Bürgermeister Ehepaar Roland machte sich auf und davon

Anzeige
Auf dem Weg nach Wandlitz: Die bewährten Rad-Tour Mitstreiter um das Ehepaar Christa und Ulrich Roland wollen in 6 Tagen und Etappen unsere Partnerstadt erreichen. Gerade noch rechtzeitig konnte man die Tour-Teilnehmer in Polsum am "Gladbeck A52" Hinweisschild zum Foto animieren. Foto: Kariger

Gladbeck: 25 Jahre Partnerstadt Wandlitz | Bei schönstem Wetter machte sich heute morgen nach 10.00 Uhr das bereits schon bewährte Radler-Team um Christa und Ulrich Roland auf den Weg zur Partnerstadt Wandlitz, Richtg. Berlin. 6 Tagestappen sind geplant, wobei im Schnitt täglich ca. 100 Km. gefahren werden.

So will man am 1. Tag Gladbeck-Warendorf (ca. 100 Km) erreichen. Von dort am 2. Tag Minden (ca. 90 Km), dann am 3. Tag nach Celle (ca. 100 Km) und steuert Klötze als 4. Etappe an, (ca. 90 Km). Weiter geht es am 5. Tag nach Rathenow (ca. 100 Km), um am 6. Tag nach ca. 92 Km endlich Wandlitz zu erreichen.

Besenwagen mit dabei

Während die Tour noch im vergangenen Jahr am 05. 10. 2014 anlässlich des 50-jährigen Partnerstadt-Jubiläum nach Marcq-en-Barœul führte, wird sie heute im Rahmen der 25-jährigen Partnerschaft mit Wandlitz in die Nähe Berlins führen, wo man von der hiesigen Stadtspitze empfangen wird. Insgesamt 6 Radler um das Ehepaar Christa und Ulrich Roland sowie einem Besenwagen-Fahrzeug (Mannschaftstransportwagen mit 2 Leuten der Feuerwehr in Freizeit) für den Fall der Fälle sowie auch für die Heimkehr aus Wandlitz, weil die Tour-Teilnehmer mit dem Zug in der übernächsten Woche in Gladbeck wieder erwartet werden und die Fahrräder im Transportwagen Platz finden.

Bereits geprüfte Radtour-Gefärten

Außer dem bisher zum festen Radler-Team gehörenden Wehrmann Edwin Thaller aus Schwechat, (österr. Partnerstadt) der zu dieser Tour diesmal nicht abkömmlich war, sind wieder die bewährten Mitstreiter Michael Rößler, Holger Kuznik, Günter Witt und Ludger Geisler im BM-Ehepaar Radler-Team auf Achse.

Der Lokalkompass wünscht allen Tour-Teilnehmern immer eine Handvoll Luft unter der Felge, vor allem eine gesunde Fahrt und möglichst immer trockenes Wetter wie zur Abfahrt.

Fotos: Kariger
1
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.