Das Ende rückt immer näher

Anzeige
Die Nahversorgung für die in Rentfort-Nord lebenden Menschen wird noch ein Stück schlechter: Nun schließt auch noch die „Dorotheen-Apotheke“ am Heiligabend ihre Türen für immer.

Über die Gründe für diese Schließung braucht wohl nicht lange gerätselt werden, denn besagte Apotheke gehört zu den letzten geöffneten Einrichtungen im „Geschäftszentrum“ an der Schwechater Straße. Ein „Geschäftszentrum“, das zweifelsohne unter dem angrenzenden „Problem-Hochhaus“ gelitten hat.

Den Verantwortlichen in Rat und Verwaltung jetzt Untätigkeit vorzuwerfen, wäre unfair. Fakt ist aber, dass sich die Verhältnisse an der Schwechater Straße bislang nicht gebessert, sondern eher verschlechtert haben.

Daran haben auch die schönen Pläne, die vollmundig vorgelegt wurden, nichts geändert.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.