Das könnte ein teurer Parkplatz werden

Anzeige
Seit einigen Tagen gammelt dieser Pkw am Fuße der Bahnüberführung an der Kampstraße zwischen Rentfort und Ellinghorst vor sich hin.
Gladbeck: Bahnbrücke |

Ellinghorst Das könnte am Ende ein sehr teurer Parkplatz werden: Vor einigen Tagen, wahrscheinlich in der Nacht vom 24. auf den 25. Juli (Freitag auf Samstag), wurde in unmittelbarer Nähe der Bahnbrücke an der Kampstraße in Ellinghorst ein Schrottauto abgestellt.

Dabei machte sich der bisherige Besitzer zwar die Mühe, die amtlichen Kennzeichen an dem alten FORD Fiesta abzumontieren, doch dürfte ihn das nicht vor nun drohendem Ärger schützen, zumal an der Frontscheibe noch der grüne Umwelt-Aufkleber mit Angabe eines Duisburger Kennzeichens angebracht ist.

Das Innere des Wagens, der seine besten Zeiten zweifelsohne hinter sich hat, ähnelt ohnehin einer Mülltonne. So liegen dort neben Kaffeebechern und Lebensmittelresten auch Kontoauszüge herum.

Das herrenlose Fahrzeug rief auch schon die Polizei auf den Plan, die entsprechenden Bürgerhinweisen bereits nachging. Straftatrelevante Ergebnisse brachten die Recherchen der Polizei nicht, weshalb der Schrott-Pkw nun ein Fall für das die Stadt Gladbeck geworden ist.

Zunächst wird man versuchen, den letzten Halter des Autos zu ermitteln, damit dieser das Fahrzeug vom jetzigen Standort entfernt. Sollten diese Nachforschungen nicht zum Erfolg führen, wird sich die Stadt Gladbeck am letzten ermittelbaren Fahrzeughalter schadlos halten. Falls die Stadt das Fahrzeug abschleppen muss, wird man die Kosten dem letzten ermittelbaren Fahrzeughalter in Rechnung stellen.

Hoffentlich hat der dann genug Geld, um die Rechnung bezahlen zu können. Billig wird das nicht!
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.