Doppelgarage ging in Flammen auf

Anzeige
Gladbeck: Ellinghorst | Ellinghorst. Einen weiteren personal- und zeitintensiven Einsatz gab es am 21. Juni für die Gladbecker Feuerwehr.

Um 2.36 Uhr wurde am frühen Sonntagmorgen ein Brand an der Durchholzstraße in Ellinghorst gemeldet. Dort stand eine Doppelgarage lichterloh in Flammen, weshalb neben dem Zug der Hauptwache auch die Löscheinheit Nord (Löschzüge Zweckel und Rentfort) der Freiwilligen Feuerwehr alarmiert wurde.

Trotz des schnellen Eingreifens der Feuerwehr, die den Brand mit Wasser innerhalb kürzester Zeit löschte, konnten die in der rechten Garagenhälfte lagernden Gegenstände nicht mehr gerettet werden. Verhindern konnten die Einsatzkräfte aber sehr wohl ein Übergreifen der Flammen auf die linke Garagenhälfte sowie die angrenzenden Wohnhäuser.

Die Nachlösch- und Aufräumarbeiten zogen sich allerdings in die Länge, weshalb der Einsatz schließlich erst gegen 5 Uhr beendet war.

Betreffs der Brandursache und auch des Brandschadens machte die Feuerwehr keinerlei Angaben. Die Brandermittlungen durch die Poliizei dauern noch an.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.