Drei neue Shopping - Queen Kandidatinnen für Gladbeck - Jury hatte die Qual der Wahl unter 87 Bewerberinnen

Anzeige
Die Köpfe rauchten bei Kerstin Ralis (Fotografenmeisterin), Dana Zocher (städt. Wirtschaftsförderung), Katja Krischel (Stylistin), Nicole Gruschinski (Stadtspiegel), Ralf Laskowski (Radio Emscher Lippe) von links und Gerhard Römhild von der WAZ (nicht im Bild). (Foto: Kariger)
 
Yvonne Ziebuhr ist mit 33 Jahren die jüngste Gewinnerin. (Foto: Privat)

Gladbeck. Im letzten Jahr war das Interesse schon groß, doch in diesem Jahr konnte sich die Teilnehmerzahl noch steigern.



Aus 87 Bewerbungen hatte die Jury bereit zum dritten Mal die schwierige Aufgabe drei glückliche Gewinnerinnen zu wählen. Ausschlaggebend für die hohe Bewerberzahl in diesem Jahr war sicherlich auch, dass die Teilnehmerinnen sich ganz einfach beim Maifest spontan bewerben konnten. Auch aus den Nachbarstädten kamen einige Bewerbungen.

Die jüngste Bewerberin war gerade mal 18 Jahre und die Älteste bereits 78. Ein Zeichen, dass Mode in jedem Alter wichtig ist.

Die Begründungen für die Teilnahme waren teilweise recht ausgefallen. Sie reichten von " Einmal fünf Stunden von meinem Mann weg sein!" bis zu "Ich habe 30 Kilo abgenommen und könnte jetzt eigentlich mal shoppen gehen!".

Auch das Erscheinungsbild Gladbecks als Einkaufstadt zu verbessern und zu zeigen, dass es hier vielfältige Möglichkeiten gibt sich zu verschönern, waren oft genannte Begründungen.

Für die Jury war es daher nicht einfach, drei Kandidatinnen zu wählen. Doch am Ende standen die glücklichen Gewinnerinnen fest. Wichtig war für die Jury, dass die Kandidatin bereit ist, sich auf Veränderungen einzulassen. Bewerbungen ohne Angabe der Konfektionsgröße konnten leider nicht berücksichtigt werden.

Einstimmig entschied sich die Jury am Ende für die drei Siegerinnen. Sie haben das Glück nun am 9. Juni von 9 bis 18 Uhr gemeinsam mit Stylistin Katja Krischel jeweils 500 Euro zu vershoppen.

Aber auch die Teilnehmerinnen, die es in diesem Jahr nicht geschafft haben gehen nicht leer aus. Sie erhalten von den 11 teilnehmenden Geschäften jeweils 10 Euro Gutscheine, also insgesamt im Wert von 110 Euro für eine Shoppingtour.

Die Siegerinnen in diesem Jahr sind:

Yvonne Ziebuhr
Mit 33 Jahren ist sie die jüngste im Bunde der Auserkorenen. Die Mutter einer zweijährigen Tochter und eines dreizehn Wochen alten Sohnes wohnt in Dorsten und ist als Mama gefordert. Daher hat sie wenig Zeit zu shoppen. Umso größer war die Freude natürlich, als Katja Krischel sie am Telefon überraschte. "Da freue ich mich total, denn ich habe noch nie gewonnen." so ihre Reaktion. Als Begründung für ihre Bewerbung gab sie an, "auch mit einer nicht perfekten Figur den Sommer ins Herz zu lassen".

Birgit Göbel
Die zweite im Bund ist die 48 jährige Birgit Göbel aus Rosenhügel. Ihre recht originelle Begründung sich zu bewerben war, "weil ich beweisen will, dass man auch in Gladbeck und mit Ehemann, ein tolles Styling shoppen kann". Überrascht wurde die Mitarbeiterin der Agentur für Arbeit in einer Seminarpause. "Das ist ein guter Start in die Woche" so ihre freudige Reaktion. Beworben hatte sie sich am Aktionsstand beim Maifest. Wie die beiden anderen Damen, kann sie sich auf einen aufregenden Shoppingtag freuen.

Christa Bruckmann
Mit 77 Jahren ist Christa Bruckmann die älteste im Einkaufstrio. Sie hatte mit ihrem Gewinn überhaupt nicht gerechnet. Um so größer die Freude bei der rüstigen Seniorin aus Gladbeck-Ost. Sie geht in Gladbeck shoppen und das auch gerne. Auch ihre Bewerbung fand spontan während des Maifestes statt. Sie ist der beste Beweis, dass man als reifere Dame nicht nur auf gedeckte Farben festgelegt sein muss, sondern das auch im Alter Farbe durchaus angesagt ist. Ein Ansporn für die ältere Generation sich im nächsten Jahr zu bewerben.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.