Ehejubilare vom Bürgermeister in den Ratssaal eingeladen

Anzeige
Im Bild stellvertretend für alle geladenen Jubilare die 3 Paare, die jeweils am längsten verheiratet sind. Von li.: Manfred und Anni Krieger 65 Jahre (eiserne Hochzeit), Lore und Günter Frank 60 Jahre (diamantene Hochz.), Bürgermeister Ulrich Roland sowie Margrid und Georg Mathuszczyk, 50 Jahre (goldene Hochz.) Foto: Kariger

Gladbeck: Empfang der Ehejubilare | Der Türmer in standesgemäßer Kleidung spielte auf, die Ehepaare schauten gespannt zur Bühne. Über 2.500 Ehejahre ergab gestern am 11. 02. 16 die Summe der in den Ratssaal eingeladenen Jubilare.

Bürgermeister Ulrich Roland begrüßte an diesem Nachmittag fast 50 Ehepaare, die in der 2. Jahreshälfte 2015 ihre Goldene, Diamantene oder sogar Eiserne Hochzeit feierten. Doch was ist das Rezept für eine dauerhaft glückliche Ehe?
Glaubt man Loriot: „Eine glückliche Ehe ist eine, in der sie ein bisschen blind, und er ein bisschen taub ist“.

Aber, in Wahrheit steckt viel mehr dahinter. „Das blinde Verständnis füreinander eint Sie seit Jahrzehnten. Natürlich braucht es noch weitere „Zutaten“, um so eine lange Zeit zusammen zu bleiben: Liebe, Verständnis, Treue, Humor. Und eben auch, den Partner so zu akzeptieren, wie er ist – nicht, wie wir ihn haben wollen!“, so Bürgermeister Ulrich Roland.

Anny und Manfred Krieger waren an diesem Nachmittag das Ehepaar, das von allen am längsten verheiratet war. Am 28. Juli 2015 feierten sie ihre Eiserne Hochzeit. Vereint schnitt das Jubelpaar die große Hochzeitstorte an. Begleitet wurde dieser Akt vom Hochzeitsmarsch, Mendelssohn-Bartholdy.
Natürlich bekam jeder ein Stück dieser Käse-Sahne-Torte. Mit Kaffee und Kuchen reihten sich viele unterhaltsame Tischgespräche an. Und man war sich einig: Beim nächsten Ehejubiläum sind wir wieder mit dabei.

Fotos: Kariger
2
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1 1
1
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
10.146
Elisabeth Jagusch aus Schermbeck | 12.02.2016 | 18:46  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.