Eigentlich ja nicht zu übersehen

Anzeige
1
Kleiner Sandhaufen, große Wirkung: In Gladbeck-Ost sorgt der "vergessene" Sandhaufen für Ärger. (Foto: Kariger/STADTPSPIEGEL Gladbeck)
Gladbeck: Sandhaufen |

Gladbeck-Ost. Er blockiert einen Parkplatz und stellt unter Umständen sogar eine Gefahr dar: Der Sandhaufen, der seit geraumer Zeit den Einmündungsbereich Schürenkamp-/Charlottenstraße in Gladbeck-Ost ziert.

Anfang Dezember war es noch ein fast zwei Kubikmeter großer Haufen, der dann aber an Masse verlor. Geblieben ist der Resthaufen, für den sich scheinbar niemand verantwortlich fühlt. Weder der Bürger, der den Sand dort "gelagert" hat, noch die Ordnungshüter aus dem Rathaus.

Zu übersehen ist der Sandhaufen aber eigentlich nicht...
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
3 Kommentare
643
Norbert Dyhringer aus Gladbeck | 24.12.2016 | 10:06  
31.911
Heinz Kolb aus Gelsenkirchen | 24.12.2016 | 14:12  
12.687
Wolfgang Kill aus Gladbeck | 25.12.2016 | 11:04  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.