Einbrecher in Gladbeck unterwegs

Anzeige
(Foto: Polizei Düsseldorf)
Gladbeck: Stadtgebiet |

Gladbeck. Zum Wochenstart waren in Gladbeck wieder Einbrecher unterwegs.

In den Nachmittagsstunden des 20. Februar (Montag) sind Unbekannte in die CURA-Senioreneinrichtung an der Kolpingstraße in Stadtmitte eingedrungen. Die Täter verschafften sich über den Haupteingang Zutritt und gelangten anschließend bis in die 5. Etage des Gebäudes. Dort brachen sie die Zimmertür zu einer Wohnung auf, aus der sie mehrere Schmuckstücke als Beute mitgehen ließen.

In der Nacht vom 20. auf den 21. Februar (Montag auf Dienstag) war dann die Eisdiele "Dolomiti" an der Horster Straße nahe der Lambertikirche Ziel von Einbrechern. Hier brachen die ungebetenen Gäste hinter der Theke eine verschlossene Schublade auf und entwendeten aus der sich darin befindlichen Kasse Bargeld.

Bei der Polizei ebenfalls zur Anzeige gebracht wurde der Einbruch in ein Mehrfamilienhaus an der Bottroper Straße. Eine Nachbarin hörte am Abend zwar laute Geräusche, schöpfte aber keinen Verdacht. Erst am nächsten Morgen bemerkte die Frau, dass die Eingangstür der Nachbarwohnung aufgebrochen war. Nach Angaben der Polizei wurde aus der betroffenen Wohnung eine Spielekonsole gestohlen.
0
1 Kommentar
31.970
Heinz Kolb aus Gelsenkirchen | 21.02.2017 | 16:37  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.