Einbrecher waren wieder unterwegs

Anzeige
Auch am vergangenen Wochenende waren EInbrecher wieder in Gladbeck unterwegs.
Gladbeck: Stadtgebiet |

Gladbeck. Auch am vergangenen Wochenende zogen Einbrecher wieder durch Gladbeck.

DenTätern, die in der Zeit von Samstag, 7. Dezember, bis Sonntag, 8. Dezember, in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus an der Bottroper Straße in Stadtmitte eindrangen, wurde die Sache allerdings auch erleichtet: Die Wohnungsinhaber hatten ein Fenster auf Kipp gestellt. Nach Angaben der Polizei gelang den Tätern unerkannt mit ihrer Beute (Schmuckstücke und Bargeld) die Flucht.

In den Tagesstunden des 8. Dezember (Sonntag) brachen Unbekannte dann in einem Mehrfamilienhaus an der Friedrichstraße in Stadtmitte die Eingangstür zu einer Wohnung auf. Hier machten die Einbrecher reiche Beute, fielen ihnen doch neben Bargeld auch eine Fotokamera samt Objektiv in die Hände.

Aus Schmuckstücken besteht die Beute, die Einbrecher bei ihrem sonntäglichen Einbruch (8. Dezember) in Brauck machten. Zwischen 13.45 und 20.15 Uhr drangen die ungebetenen Besucher durch ein aufgehebeltes Fenster in eine Wohnung an der Straße "Am Südpark" ein.
1
Einem Mitglied gefällt das:
2 Kommentare
457
Süleyman Kosar aus Gladbeck | 09.12.2013 | 16:43  
9.161
Renate Sültz aus Lünen | 09.12.2013 | 18:02  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.