Einbrecher zogen durch Gladbeck

Anzeige
Gladbeck: Stadtgebiet |

Gladbeck. Auch am vergangenen Wochenende waren in Gladbeck wieder Einbrecher unterwegs.

Das Gelände der Kleingartenanlage "Nordpark" an der Talstraße zwischen Stadtmitte und Schultendorf war das Ziel von Einbrechern in der Zeit vom 29. bis 31. Januar (Donnerstag bis Samstag). Gleich mehrere Lauben wurden aufgebrochen und daraus verschiedene Gegenstände entwendet. Betreffs der Beute machte die Polizei bislang keine näheren Angaben.

Zwischen 15 und 18.45 Uhr kam es am Samstag, 31. Januar, zu einem Einbruch in Butendorf. Unbekannte gelangten durch ein aufgehebeltes Fenster in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Straße "Am Nattkamp". Nach Angaben der Polizei flüchteten die Täter am Ende aber ohne jede Beute.

Das Wochenende missbrauchten Einbrecher, um in der Zeit von Samstag bis Montag (31. Januar bis 2. Februar) in ein Ladenlokal an der Hochstraße im Bereich der Fußgängerzone einzudringen. Durch eine aufgehebelte Tür gelangten die Täter in das Geschäftslokal, aus dem sie neben Tabakwaren auch Bargeld entwendeten.

Keinen Erfolg hatten dagegen die ungebetenen Kunden, die in der Zeit von Sonntag bis Montag (1. bis 2. Februar) ihr Unwesen in Gladbeck-Ost trieben. Die Täter konnten an der Buerschen Straße nach dem Aufhebeln einer Türe zwar in die Räume eines Geschäftes eindringen, doch suchten sie schließlich ohne Beute das Weite.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
10.422
Wolfgang Kill aus Gladbeck | 02.02.2015 | 18:34  
1.997
Halina Monika Sega aus Gladbeck | 03.02.2015 | 14:38  
1.997
Halina Monika Sega aus Gladbeck | 03.02.2015 | 14:38  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.