Einbruch: Geschädigter störte Täter-Trio

Anzeige
Weil der Geschädigte sie störte, ergriffen am frühen Dienstag drei EInbrecher im Gladbecker Süden ohne Beute die Flucht. (Foto: Polizei Düsseldorf)

Brauck. Ein jähes Ende aus Sicht der Täter fand ein Einbruch in ein Firmengebäude an der Brüsseler Straße im "Gewerbepark Brauck" im Gladbecker Süden.

Nach Angaben der Polizei begaben sich Unbekannte am Dienstag, 8. März, gegen 1.40 Uhr auf das Gelände der Firma. Dort gelangten sie zu einem Gebäude, an dem sie die Scheibe der Eingangstür einschlugen. Das Klirren der Scheibe weckte den im Obergeschoss des Gebäudes wohnenden Geschädigten, der sich daraufhn bemerkbar machte. Dies hatte zur Folge, dass die Einbrecher, vermutlich drei Männer, ohne Beute die Flucht in Richtung "Alte Bahntrasse" ergriffen.

Eine Täterbeschreibung konnte der Geschädigte nicht machen, weshalb das Polizei-Regionalkommissart Gladbeck, Tel. 0800-2361-111, nun auf Zeugenhinweise hofft.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.