Fotostrecke Ramazan-Fest am Rathausplatz

Anzeige
Lasst Blumen sprechen - und manches Problem wäre plötzlich keins mehr. Ja wenn das alles immer so einfach wäre. Die Frauen hatten jedenfalls richtig Spaß beim Rosen verteilen. So konnte das Ramazanfest 2016 von vornherein gleich richtig durchstarten. Läuft, oder treffender: lief! Foto: Kariger

Gladbeck: Ramazan Rathausplatz | Die islamischen Religionsgemeinschaften aller vier Gladbecker muslimischen Vereine feierten am vergangenen Samstag auf dem Rathausplatz das Ende des muslimischen Fastenmonats. Unterstützt wurde diese Veranstaltung auch von der Stadt Gladbeck sowie gefördert mit Mitteln des Integrationsrats.

Begrüßt wurden die Anwesenden von Bürgermeister Ulrich Roland sowie im Anschluss auch von allen namhaften Vertretern der verschiedenen muslimischen Vereine in Gladbeck.

Man verteilte einzelne Rosen als kleinen Gruß an Besucher, es gab viele türkische Spezialitäten an den Ständen, eine Hüpfburg für Kinder war ebenso gefragt wie der tanzende Derwisch und der Folkloretanz. Ein buntes Bühnenprogramm mit Saz und Gesang begleitete tagsüber die Besucher.
Sogar das Gladbecker "Klimaschutzmanagement", vertreten durch Dr. Dieter Briese und Katrin Knur, war von den muslimischen Gemeinden eingeladen worden, wo sie am Stand mit Flyern für eine bessere Klima-Zukunft warben.
Die Integration auf dem Rathausplatz, bzw. das Miteinander, auch in Bezug auf "Lasst Blumen sprechen", war sozusagen Top gewesen.

Eine kleine Abänderung im Refrain des mobilen Kasperle-Theaters fiel in der ansonsten tollen Darbietung auf, welches per Bühnen-Tuch-Deko in gemeinsamer Aktion gehalten wurde. Statt "tri tra trullala, ...", klang von der Bühne und für uns als "ehemalige Kinder" etwas ungewohnt das Wort "... trallala ..." im Refrain.
Ob das nun aus Versehen platziert-, oder der Kreativität freien Lauf gelassen wurde, bleibt dabei eine offene Frage. Den Kindern jedenfalls hat's Spaß gemacht.

Wie man herausfinden konnte, war die Veranstaltung für die Gladbecker Muslime und allen Besuchern unter sonnigem Himmel ein voller Erfolg für alle Beteiligten.

Fotos: Kariger
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.