Fotostrecke: Weltkindertag danach am Rathausplatz

Anzeige
Mächtig was los war an allen Ständen zum Weltkindertag danach für kleine und größere Kinder. Auf dem Willi-Brandt-Platz, wie hier z. B. am Stand der Gladbecker Zahnärzteschaft, konnten sie so richtig nach Lust und Laune alles einmal gründlich ausprobieren. Foto: Kariger

Gladbeck: Weltkindertag vom 20. Sept. | Zahlreiche Vereine, Polizei, Malteser, Zahnärzte und Verbände, Kinder- Schulen- und Jugendeinrichtungen präsentierten sich entweder mit einem Stand vor dem Rathaus, oder besuchten je nach Alter mit ihrem Aufsichtspersonal aus KiTa und KiGa die verschiedenen Attraktionen, die sie zahlreich vor Ort vorfinden konnten.

Sogar eine Bühne wurde extra für die Kinder und diesen Tag vor dem Rathaus aufgebaut. So konnten sich die kleinen Zuschauer z. B. von "Zauberer Liar" verzaubern lassen, sich an einen der vielen Mal- und Schminktische begeben, in der Kotten-Nie-Hüpfburg nach Lust und Laune springen, vom Kinderschutzbund die Rollbahn benutzen oder mit einer Riesenzahnbürste am Stand der Gladbecker Zahnärzteschaft die "Reinigung" am übergroßen Gebiss trainieren.

Fotos: Kariger
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.