GLADBECK hat mehr Geburten

Anzeige
Willkommen in unserer Stadt
Gladbeck: Altes Rathaus GLADBECK |

Gladbeck wird seinem Ruf als familienfreundliche Stadt einmal mehr gerecht

.

Den besten Beweis dafür liefern jetzt die Geburtenzahlen.

Im Kreis Recklinghausen

Gladbeck hat die zweithöchsten Geburtenzahlen im Kreis RE



Gladbeck weist die zweithöchsten Geburtenzahlen vor:
2013 wurden 617 Geburten verzeichnet,
was gegenüber 2012 mit 583 Geburten

ein Anstieg von 34 Kindern bedeutet.

Nur die Stadt RE hat mehr Geburten vorzuweisen


Besser war im gesamten Kreisgebiet nur die Stadt Recklinghausen mit 971 Geburten. Gladbeck bewegt sich damit auf einem konstanten Niveau. Auch in den Jahren 2011 und 2012 gehörte sie zu den drei Städten mit der höchsten Geburtenrate.

Gladbeck ist dabei nur die 4.größte Stadt im Kreis RE


Die Zahlen sind für Gladbeck deswegen so bedeutend,
weil man im Kreis an den Einwohnern gemessen gerade einmal die viertgrößte Stadt ist.

Generell ist im Kreis bereits im dritten Jahr in Folge die Zahl der Neugeborenen leicht angestiegen: Im Jahr 2013 wurden 4.647 Kinder geboren

– 96 Säuglinge mehr als 2012 und

sogar 142 mehr als 2011,

was einem Anstieg von 3% entspricht.

ca. 3.000 Kinder seit 2011 mehr bis 2013 im Land NRW


Auf Landesebene ist eine vergleichbare Tendenz zu beobachten:
Die höhere Geburtenquote hat dazu geführt,
dass die Zahl der Neugeborenen von 143.097 im Jahr 2011 auf 146.417 im Jahr 2013 angestiegen ist.

aus HP unserer Stadt ;
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.