Gladbeck-Ost: 39jähriger nach Sachbeschädigungen festgenommen - Polizei findet bei dem Täter Schmuckstücke

Anzeige
Gladbeck: Sachbeschädigung |

Gladbeck-Ost. Dank des schnellen Eingreifens der Polizei konnte in den frühen Morgenstunden des 1. August (Dienstag) ein 39-jähriger Gladbecker festgenommen werden.

Der Mann hatte gegen 3.15 Uhr drei auf der Buerschen Straße abgestellte Autos mit einem spitzen Gegenstand beschädigt. Dabei wurde der Täter von einem Zeugen beobachtet, der umgehend die Polizei alarmierte.

Die Einsatzkräfte konnten den Täter kurze Zeit später unweit der beschädigte Fahrzeuge antretten und festnehmen. Bei der Überprüfung des Festgenommenen wurden bei ihm auch noch Schmuckstücke gefunden, deren Herkunft bislang noch nicht geklärt werden konnte.

Der Schmuck wurde durch die Polizei sichergestellt. Und der an den Autos durch die Sachbeschädigungen entstandene Sachschaden wird auf rund 1.500 Euro geschätzt.

Die Ermittlungen gegen den 39-jährigen Gladbecker dauern noch an.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.