Gladbeck putzt ... auch im Regen - ZBG Aktion für eine saubere Stadt

Anzeige
Im Schatten der Zweckeler Herz-Jesu-Kirche war der SPD-OV Zweckel mit Team um Norbert Dyhringer rund um Kreisverkehr und Bahnstation Zweckel aktiv. Da scheute sich sogar Stadtoberhaupt Ulrich Roland nicht und ging mit gutem Beispiel voran, natürlich mit Schutzhandschuhen bewaffnet, selbst Hand an Müll aller Art anzulegen. Foto: Kariger
 
Super Fotografenwetter, nur die Harten kommen in den Garten: Wer geht dabei nicht ab wie auf Hefe? Jedenfalls hatte die Wittringer Ritter Crew einschl. Prizessin Sabrina I. und Dennis Körner mit seinem Kollegen vom ZBG richtig Spaß an der Frühjahrsputz-Aktion. Sie sammelten auf dem Stadthallengelände ein. Foto: Kariger

Gladbeck: PUTZT | Am 21.03.2015 ab 10:00 Uhr war es wieder so weit, aber halt, nicht direkt ab 10.00 Uhr, sondern zu beobachten waren bereits etliche "Putzkolonnen" schon lange vor 10.00, die mit Schubkarre, Besen/Schüppe/Harke, Plastiksack und Greifzange sowie Handschuh geschützten Fingern durch das Stadtgebiet wirbelten.

Zur Putzaktion der Siedlergemeinschaft Rentfort kommt sogar alljährlich ein Container zum Einsatz, den sie vom Rentforter Ewald Tenk gratis gestellt bekommen, damit die Crew ihren Kurpark in "Bad-Rentfort", Ecke Josef-/Kirchhellenerstr. von Unrat und Grünabfällen befreien kann.

Der frühe Vogel fängt den Wurm. (Der späte lebt länger)

So konnte man z. B. an der Bahnhaltestelle Gladbeck-Ost gleich in aller Frühe, längst vor 10.00 Uhr bereits, Emil Roth und Heribert Wolff antreffen, die mit einem weiteren Kollegen im Grünstreifen parallel zum Bürgersteig um die Ost-Haltestelle im Einsatz waren und Unrat sammelten.

In diesem Jahr konnte man sogar mehr Gladbecker Vereine, Verbände, Schulen, etliche Privatleute und sonstige Organisationen verzeichnen, die sich
beim ZBG zur Reinigung angemeldet hatten. Allerdings waren in sporadischen Abständen schüttende Regenschauer dafür verantwortlich, um vielleicht doch nicht so viele Anmelder letztendlich in Wald und Wiese, Straße, Park od. Bürgersteig zu finden, denn die genaue Müllausbeute weiß schließlich letztendlich nur der ZBG an Hand der Zahlen tatsächlich eingegangener Tonnen Unrat auf dem Betriebshof.

Auch die ZBG-Mitarbeiter sammelten zeitgleich fleißig auch im Regen an den bekannten Müllsammelstellen das bereits ein, was schon gesammelt und abfahren werden konnte.

Wittringer Ritter mit Prinzessin & Co.

Fest stand allerdings auch, nicht nur die Harten verblieben trotz massiver Regenschauer treu, die man alljährlich sowieso immer an gleichen Locations zur Stadtreinigung finden kann, es wurde z. B. u. a. auch eine Kolonne eifriger Mitstreiter/innen "Wittringer Ritter" auf dem Stadthallengelände "fast unter Wasser" gesichtet, die sich gerade nach getaner Aufräumarbeit am Proviantfahrtzeug stärkten, während Dennis Körner vom ZBG mit weiteren Kollegen im Raindrops-Ambiente die Müllsäcke auf das Fahrzeug warf.

Brötchen/Fleischwurst f. Malocher - Bäcker/Metzger Hochkonjunktur

Auch Bäcker/Metzger spürten deutlich den "Stadt-putzt-Tag" am Umsatz, traf man doch Klaus Schumann vom ASV Gladbeck-Zweckel beim Metzger im gleichen Ortsteil früh am Morgen, der sich gerade um Proviant für seine Mitstreiter kümmerte, die alljährlich Fahrräder/Unrat usw. am Nordparkrand herausziehen, was man so entsorgen kann.

Familie Overbeck machts immer an der Musikschule

Im Wald der Musikschule kraxelten Mitglieder um Familie Overbeck am Hang zum Bürgersteig im nassen Gebüsch, um hier aus dornenreichen Sträuchern illegal entsorgten Hausrat/Müll oder Reste aus dem Food- bzw. Verpackungsbereich mit der Greifzange zu angeln, den achtlose Zeitgenossen immer häufiger auch aus fahrenden Fahrzeugen heraus ins Gebüsch werfen.

Oberster Bürger der Stadt "malochte" im Müll

Bürgermeister Uli Roland tat sich nicht schwer, Hand zur Gladbeck putzt-Aktion anzulegen. Mit Schutzhandschuhen bewaffnet sowie mit weiteren Mitstreitern um Norbert Dyhringer vom SPD-Ortsverband Zweckel, schritt der Bürgermeister zur Tat, um den Mitstreitern bei der Müllsammelaktion behilflich zur Seite zu stehen.
Den Kreisverkehr an der Herz-Jesu-Kirche und das Umfeld zum Bahnsteig hatte sich das Team um den OV-Zweckel auf die Fahnen geschrieben, der nicht nur jetzt in 2015 tätig wurde, sondern all die vergangenen Jahre ebenfalls Hand in Zweckel anlegt.

ZBG's After "Gladbeck putzt"

Frühjahrsputzaktion, sauberes Stadtbild, Aufräumarbeiten und Standhaftigkeit trotz Regengüsse, das alles erfordert nach getaner Arbeit eine kleine Belohnung in Form von Würstchen-Grillstand, jede Menge Kaffee/Waffeln und Bierwagen. Das alles wurde von den fleißigen Mitarbeiter/innen auf dem ZBG-Betriebshof gegenüber der Feuerwache Mitte im Anschschluss an die Sammelaktion für die tollen Helfer/innen organisiert.
Da kamen die Fahrzeughallen des ZBG gerade recht, denn auch zur "Besen-Party" mussten sich einzelne Regenschauer einfach "wichtig tun".

Foto: Kariger
1 1
1 1
1
1
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.