Gladbeck: Volltrunkene Unfallfahrerin schläft ihren Rausch im Polizeigewahrsam aus

Anzeige
Gladbeck-Rosenhügel: Sauerländer Straße |

Rosenhügel. Ein jähes Ende nahm am Freitag, 21. November, die Fahrt einer 56-jährigen Frau im Stadtsüden von Gladbeck.

Nach Angaben der Polizei kam die Frau in Rosenhügel gegen 22.28 Uhr mit ihrem Pkw nach rechts von der Fahrbahn der Sauerländer Straße ab und prallte dort gegen ein abgestelltes Fahrzeug. Die Polizei teilt zwar mit, dass die Ursache für den Unfall bislang noch "unbekannt" sei, fügt aber sogleich hinzu, dass der nicht unerhebliche Genuss von alkoholischen Getränken hier eine wichtige Rolle gespielt haben dürfte.

Jedenfalls brachte die Unfallverursacherin für die Maßnahmen der Polizei keinerlei Verständnis auf und musste unter Zwang zur Polizeiwache gebracht werden.

Hier wurde der 56-jährigen eine Blutprobe entnommen und auch der Führerschein der Frau sichergestellt. Anschließend betätigte sich die Polizei als Gastgeber, denn die Autofahrerin durfte ihren Rausch im Polizeigewahrsam ausschlafen.

Nach Schätzungen der Polizei entstand bei dem Unfall ein Gesamtschaden in Höhe von 1.500 Euro.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
10.421
Wolfgang Kill aus Gladbeck | 24.11.2014 | 10:14  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.