Graffiti-Workshop im Freibad mit Maurizio Bet

Anzeige
Lilli Červenka und Bastian Talhoff probieren sich unter der fachlichen Anleitung von Graffiti-Künstler Maurizio Bet an der Spraydose aus, nachdem sie zuvor eine Rohskizze auf dem Papier erstellt hatten. Foto: Kariger

Gladbeck: Graffiti-Workshop Jugendkunstschule | Der Gladbecker Graffiti-Künstler Maurizio Bet, besser bekannt unter der Signatur "Anteiichi", (Rentforter Garagenwände an der Berlinerstr.) der aktuell diesen Monat auch im Pop Up Store im City-Center zu sehen ist, gab unter seiner fachlichen Anleitung einer Gruppe Jugendlicher (Jungsprayer und solchen, die es werden wollen) unterstützende Hilfe im Schnupperkurs.

Ort der Durchführung war am Rande der Liege-Wiese im voll-sonnigem Gladbecker Freibad an der B224 am vergangenen Frohnleichnam.
Ebenfalls war Sibylle Assmann von der Jugendkunstschule hochmotiviert mit von der Partie.
Dieser Workshop fand im Rahmen der Ruhrgames 2015 statt, wobei wiederum Gladbecker Jugendkunstschule, eine sehr kreativ/lehrreiche Einrichtung unserer Stadt, u. a. mit ins Boot geholt wurde.

Fotos: Kariger
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.