Haustür hielt Hebelversuchen stand: Einbrecher gaben entnervt auf

Anzeige
Gladbeck: Einbruch |

Rentfort-Nord. In der Zeit vom 19. bis 21. Juli (Dienstag bis Donnerstag) versuchten bislang unbekannte Täter in ein Reihenhaus an der Albert-Einstein-Straße in Rentfort-Nord einzudringen.

Dazu hebelten die Unbekannten mehrfach an der Haustüre. Aufgrund besonderer Sicherungsmaßnahmen an der Türe gelang es den ungebetenen Besuchern aber nicht, die Türe zu öffnen. Schließlich gaben die Einbrecher entnervt auf und ergriffen unerkannt - aber auch ohne jede Beute - die Flucht.

Für die Polizei ist der gescheiterte Einbruchsversuch erneut ein Beweis dafür, dass es Einbrecher immer eilig haben. Und wenn den Tätern der Einbruch dann schwierig gemacht wird, geben sie gerne ganz schnell auf. Daher rät die Polizei zu wirksamen Einbruchssicherungen an Türen und Fenstern.

Die Polizei bietet gerne Interessenten kostenlose Einbruchsschutz-Beratungen an. Interessen können sich im Kriminalkommissariat Kriminalprävention und Opferschutz unter Tel. 02361-553344 melden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.