„Himmel auf´m Asphalt“ - Motorradgottesdienst und Ruhrpott-Fest

Anzeige
Schon im letzten Jahr war der Motorradgottesdienst gut besucht. (Foto: Kariger)
Gladbeck: St. Lamberti Kirche |

Gladbeck. Am Samstag 20. August findet der zweite Motorradgottesdienst in Gladbeck statt. Starten wird das Wochenende aber schon am Freitag, mit dem Dämmerschoppen auf der Pfarrwiese St. Lamberti und Livemusik der Band „heimspiel“.


Samstag treffen sich die telnehmenden Motorradfahrer um 9.30 Uhr auf dem Annaberg in Haltern am Parkplatz vor der Heimvolkshochschule Gottfried Könzgen. Von dort aus starten sie nach dem Reisesegen von Propst André Müller in Richtung Gladbeck.

Dort findet der Gottesdienst um 11.15 Uhr in der Propsteikirche St. Lamberti statt zu dem alle Motorradfahrer und Besucher herzlich eingeladen sind.

Im Anschluss startet das Ruhrpott-Fest auf der Pfarrwiese St. Lamberti mit den Grubenhelden und Petra Bohlmann die ihre neusten Kollektionen präsentieren, Metasa Art, der Caritas, einer Lotterie, dem Kinderspielmobil der Stadt Gladbeck und einer Scheckübergabe für die Aktion „Lichtblicke“ an Radio Emscher Lippe.

Die Verpflegung ist unter dem Motto „Ruhrpott“ und dazu gehört natürlich Currywurst Pommes Schranke, Frikkos und andere Leckereien.

Die Anmeldung ist bis zum 27. Juli unter E-Mail: motorradmesse@sankt-lamberti.de erforderlich.

Wer möchte kann eine St.Lamberti Sicherheitsweste mit dem St.Lamberti-Logo sowie dem Motto „Himmel auf´m Asphalt“ erweben. Dafür die normale Motorrad-Jacken-Größe bei der Anmeldung mit angeben. Am Tag des Motorradgottesdienstes werden diese dann gegen einen Obolus von fünf Euro ausgegeben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.