Hund biss Täter und rettete sein Frauchen vor sexuellem Übergriff

Anzeige
Gladbeck: Landstraße | Ein Hund hat sein Frauchen in einem Butendorfer Park vor einem sexuellen Übergriff gerettet: Am Freitag, 18. September, gegen 21.45 Uhr, ging eine 33-jährige Gladbeckerin mit ihren zwei Hunden am Stenzteich an der Landstraße spazieren.

Zwei unbekannte Männer sprachen sie hier dann an. Plötzlich bedrohte sie einer der Männer mit einem Messer und forderte sie auf, sich auszuziehen.

Als einer der beiden Hunde auf den Täter zu lief und ihn biss, flüchteten beide in unbekannte Richtung.

Täterbeschreibung: 1. etwa 30 Jahre alt, 180 cm groß, breite Statur, dunkle Kleidung, weiße Turnschuhe, trug eine dunkle Basecap
2. auch etwa 30 Jahre alt und 180 cm groß, schlank, dunkel Kleidung, Vollbart, südländisches Aussehen, trug ebenfalls eine dunkle Basecap.

Hinweise erbittet das Fachkommissariat unter Telefon 02361/550.
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
4 Kommentare
30.956
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 21.09.2015 | 20:03  
3.816
Bernhard Ternes aus Marl | 22.09.2015 | 13:30  
1.878
Jochen Czekalla aus Duisburg | 22.09.2015 | 19:31  
25
Detlef Schreiber aus Gladbeck | 23.09.2015 | 09:23  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.