Lamberti-Messdiener bei Papst Franziskus

Anzeige
Fotos von Papst Franziskus schickten die Messdiener bereits in das heimische Gladbeck.
Rund 40 Messdiener aus der Großpfarrei St. Lamberti Gladbeck, nehmen derzeit an der diesjährigen Messdienerwallfahrt nach Rom teil. Begleitet werden sie von sechs Gruppenleitern sowie von Kaplan Andreas Lamm.

Die jugendlichen Pilger und ihrer Begleiter starteten am Ostermontag im Anschluss der Familienmesse in St. Josef mit einem Reisebus zum Köln/Bonner Flughafen, von wo es dann mit dem Flugzeug nach Rom ging. Zu den Höhepunkten der Wallfahrt dürfte die Audienz bei Papst Franziskus sowie die Messfeier am Grab des hl. Petrus in den Katakomben von St. Peter gehören.

Neben diesen Veranstaltungen, weiteren Gottesdiensten und Abendimpulsen auf dem Petersplatz unternehmen die Ministranten Erkundungstouren und Führungen durch das antike und kirchliche Rom. Die Verantwortlichen der einzelnen Gruppen gestalten die Tage in Rom ganz individuell mit Glaubensinhalten, Besinnung, Touristischem, Spaß und Begegnung".Am kommenden Samstag werden die Messdiener und Begleiter bereits wieder ihren Heimreise antreten.

Die Begegnung der Jugendlichen aus der Pfarrei untereinander steht im Mittelpunkt dieser Messdienerwallfahrt und ist eine wichtige Erfahrung. Die Ministranten erleben sich in ihrer Pfarreigruppe als Gemeinschaft. Sich gemeinsam auf dem Weg zu machen und sich als Kirche zu erleben und dies gerade zur Zeit, ist für die Jugendlichen sehr wichtig und stärkt zudem das Wir Gefühl – Wir sind eins in der Pfarrei.

Weitere Informationen sowie Bilder und eine Übersicht des täglichen Programms gibt es auch auf der Homepage der Pfarrei (http://www.sankt-lamberti.de)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.