Martin Schmidt I. und Annette II. (Schmidt) regieren die Rentforter 1898er

Anzeige
Ein äußerst strahlender König, der Gladbecker Geschäftsmann Martin I. Schmidt wird auf den Schultern seiner Vereinskameraden zur Königsproklamation ins Zelt getragen. Foto: Kariger

Gladbeck: | Nach einem spannenden und fairen Wettkampf holte der Geschäftsmann Martin Schmidt nach dem 72. Königsschuss - vor vollbesetzter Festwiese mit äußerst stimmungsvollem Publikum - den letzten Holzspan um 15.11 Uhr mit dem 72. Schuss von der Stange. Zum Schluss waren noch 3 Königsanwärter im Rennen: Christoph Schwan, Max Hagemann und Martin Schmidt, wobei Georg Niewerth sich zuvor aus dem ursprünglichen Königsanwärter-Quartett verabschiedet hatte.

Zur Königin wählte Schmidt seine Gattin Annette II. Schmidt, die freudestrahlend zum Thron gerufen wurde, um gemeinsam an der Krönung teilzunehmen, die von Bürgermeister Ulrich Roland als Protektor des Vereins durchgeführt wurde.

Als Adjutant wurde David Strahl genannt und als Kammerherr Detlev Lennert. Kammerfrau wurde Annette Hähnel.

Fotos: Kariger
1
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.