Megastau in der City am Freitag

Anzeige
Gladbeck: Grabenstraße | Wer sich am Freitag Nachmittag mit dem Auto im Bereich der Grabenstraße/ Landstraße befand, der hatte ganz schlechte Karten. Aufgrund eines schweren Unfalls auf der Grabenstraße brach der gesamte Verkehr in der Umgebung zusammen - ein Megastau war die bittere Folge.

Die Polizei wurde gegen 15 Uhr zum Unfallort an der Grabenstraße 28 gerufen und nahm folgenden Sachverhalt auf: Eine 54-jährige Gladbeckerin fuhr mit ihrem PKW die Grabenstraße in Richtung Landstraße, als ein 51-jährigerGladbecker an der Unfallstelle von einer Hofeinfahrt nach links in die Grabenstraße einfuhr.

Der Mann übersah die Gladbeckerin. Bei dem Zusammenstoß wurde die PKW-Fahrerin und die Beifahrerin des Gladbeckers verletzt. Sie mussten im St. Barbara Hospital stationär behandelt werden. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Für die Unfallaufnahme musste die Grabenstraße komplett gesperrt werden, so dass es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen kam. Da ein sehr hochwertiges Auto in den Unfall verwickelt war, liegt der geschätzte Sachschaden bei rund 100.000 Euro.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.