Mia-Sophie ist traurig: Wer hat die Hasen des Mädchens gestohlen?

Anzeige
Mia-Sophie aus Butendorf ist traurig: In der Nacht vom 4. auf den 5. April wurden ihre vier Hasen aus den Ställen auf dem Gartengelände an der Phönixstraße gestohlen. (Foto: Privat)
Gladbeck: Hasendiebstahl |

Butendorf. Mia-Sophie ist traurig: Seit Dienstag, 5. April, vermisst das Mädchen aus Butendorf seine vier geliebten Hasen.

Über Nacht sind Max und Lili (1,5 Jahre alt), Erbse (4 Jahre alt) und Schnucki (4,5 Jahre alt) verschwunden. Am Montagabend, 4. April, befanden sich die Spielgefährten der neunjährigen Gladbeckerin noch in ihren Ställen im Garten des Hauses von Familie Bartsch an der Phönixstraße 15. In den Nachtstunden dann kamen der Dieb. Möglicherweise waren es auch mehrere Täter. Jedenfalls gelang es den Langfingern, die vier Hasen unbemerkt zu stehlen.

Festgestellt wurde der Diebstahl am Dienstag 5. April, um 8 Uhr. Auffallend dabei, dass die Stalltüren wieder sorgfältig verschlossen wurden.

Einen Verdacht, wer als Täter in Frage kommen könnte, hat Familie Bartsch nicht. Inzwischen hat man bei der Polizei Anzeige erstattet.

Mia-Sophie ist natürlich sehr traurig, vermisst ihre Spielkollegen sehr. Und sie würde sich natürlich freuen, wenn jemand Hinweise auf den Verbleib der vier Hasen geben könnte. Infos können an bartsch28@gmx.de geschickt werden.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.