Milde Temperaturen taten dem Gladbecker Arbeitsmarkt gut

Anzeige
Gladbeck: Stadtgebiet | Im Agenturbezirk Gladbeck ist im Oktober ein weiterer Rückgang der Arbeitslosenquote, berechnet auf der Basis aller zivilen Erwerbspersonen, um 0,3 Punkte auf aktuell 11,7 Prozent zu verzeichnen. Absolut ist die Gesamtzahl der Arbeitslosen im Vormonatsvergleich um 80 auf 4.366 Personen gesunken.

„Die milden Temperaturen im Herbst haben dem Arbeitsmarkt in Gladbeck gut getan und für einen weiteren Rückgang der Arbeitslosigkeit gesorgt. So konnte die Arbeitslosenquote zum ersten Mal in diesem Jahr die 12er-Marke knacken und liegt nun bei 11,7 Prozent. Dazu haben neben einer leicht stärkeren Einstellungsbereitschaft der Unternehmen auch die jungen Menschen beigetragen, die sich bis in den Oktober hinein aus der Arbeitslosigkeit abgemeldet haben, um eine Ausbildung oder ein Studium aufzunehmen“, so Thorsten Müller, Geschäftsstellenleiter der Agentur für Arbeit Gladbeck.

Im Oktober meldeten sich 528 Personen erstmals oder wiederholt arbeitslos. Im Vergleich zum Vormonat waren es 16 Arbeitslosmeldungen mehr. Gleichzeitig konnten 617 Männer und Frauen in Gladbeck ihre Arbeitslosigkeit beenden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.