Mindestens 26 Autos beschädigt - 18.000 Euro Schaden

Anzeige
Gladbeck: Stadtgebiet | Einen kriminellen Streifzug von zwei Jugendlichen, der sehr teuer für mehrere Gladbecker Autobesitzer endete, meldet das Polizeipräsdium Recklinghausen.

Zwei 19-jährige Bottroper fuhren am Samstag, 12. Oktober, gegen 01.45 Uhr, durchs Gladbecker Stadtgebiet und warfen sie mit Kieselsteinen auf parkende PKWs. Dabei beschädigten die jungen Täter mindestens 26 Autos!

Dabei entstand ein Sachschaden in Höhe von 18.000 EUR. Im Rahmen der Fahndung wurden die Bottroper gestellt und festgenommen. Nach Abschluss der Maßnahmen wurden sie entlassen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.