Nordpark + Wittringen rappelvoll - AusgeBOOTet: Letzter Dauerlutscher

Anzeige
Die Caritas-Mitarbeiter sind immer freundlich und zuvorkommend. Schade, dass der Bootsbetrieb ruhen muss. Einen der letzten Dauerlutscher für die wartenden Bootsfahrer/innen (regulär für Kinder) gab es hier noch vor den Augen des Stadtspiegel-Fotografen. Foto: Kariger

Gladbeck: Gladbecker Parks überfüllt | Ziemlich rappelvoll boten sich heute am letzten sonnigen Herbst-Ferientag die Gladbecker Parks am schönen Sonnen-Sonntag. Ein Rad-Rundkurs setzte es ins Bild: So voll waren lange nicht mehr unsere Freizeitstätten.

Vor allem der neu erweiterte Spielplatz im Nordpark ließ so gut wie keine Freifläche mehr aufkommen: Überall schaufelten, rutschen, kletterten und hangelten sich Kinder an den neuen Geräten. Auch die TrimmDich-Pfad-Geräte und die Liegen aus Stein-Elementen waren im Nordpark ständig belegt.

AusgeBOOTet: Letzter Dauerlutscher

Auch der Wittringer Wald wurde von sehr vielen Besuchern frequentiert, die noch die letzten tollen warmen Sonnenstrahlen ausnutzen wollten, denn nach Sonne kann bekanntlich sehr schnell Regen folgen.
Der Bootsanleger, betrieben von der Caritas, ließ heute zum letzten mal in diesem Jahr Tret- und Ruderboote auf dem Schlossteich zu Wasser. Morgen werden die Tretboote von der Caritas ins Winterquartier abgefahren.
Einen der letzten "Dauerlutscher" gab es für eine wartende Frau, denn die Boote wurden heute ständig gechartert und dadurch entstanden kleine Wartezeiten für große und kleine Bootsfahrer.
Wahrscheinlich hatte der letzte Ferientag seinen maßgeblichen Anteil daran oder man wollte einfach zum letzten mal noch in diesem Jahr mit einem der Boote auf den Schlossteich.

Fotos: Kariger
1 2
2
1
2
2
1
2
2
1
1
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
10.421
Wolfgang Kill aus Gladbeck | 19.10.2014 | 20:17  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.