Osterfeuer Rentfort Johow-Wiese und Jugend-FW Brauck LZ45

Anzeige
Hatten alle relativ gutes Wetter, als der Osterfeuer-Brand vonstatten ging. Hier loderte das Feuer auf der Johow-Wiese, wobei die Organisatoren Schützen und Feuerwehr sowohl an Verpflegung, wie auch an Bänke und Toiletten für eine zünftige Osterfeuerfeier gedacht haben. Ebenso auch in Brauck bei der Jugendfeuerwehr, wo sogar Waffeln gebacken wurden. Foto: Kariger

Gladbeck: Osterfeuer Rentfort & Brauck | Das die verschiedenen Osterfeuer-Veranstaltungen in Gladbeck alle gemütliche Events waren, kann man sich unschwer vorstellen. Nur kann man leider nicht auf "allen Hochzeiten gleichzeitig tanzen", um alle Osterfeuer zu dokumentieren, zumal im Ablauf viele Feuer ziemlich zeitgleich gezündet wurden. (z. B. vom Förderverein Kotten-Nie und den Rentforter 1898-Schützen in Kooperation mit der Rentforter Feuerwehr vom LZ43, die jetzt ihr zweites großes Osterfeuer auf der Johow-Wiese am 31. März veranstaltet hatten.

Auch die Jugendfeuerwehr vom Löschzug Brauck hatte gegenüber dem Gerätehaus auf der Wiese an der Welheimerstr. die Baumabfälle wie Zweige, Tannen od. Äste gestapelt.
Auch hatte alle Organisationen ausreichend für Würstchen und Getränke gesorgt, wobei die Besucher also nicht zu kurz kamen. Vor allem hatten die Osterfeuer am Samstag relativ gutes Wetter zu verzeichnen, wobei der Ostersonntag, wenn auch von Wolken bedeckt, zu Zeit des Feuers wenigstens trocken blieb.

Unnötiges am Rande notiert:

Eine bodenlose Sauerei allerdings ereignete sich bei den Brauckern. Hier müssen in einer Nacht und Nebel-Aktion Umweltsünder ihre Bahnschwellen, Türen sowie weiteres verbotenes Sperrgut als "Brennmaterial" illegal auf den Osterfeuerhaufen gelegt haben. Eine zusätzliche und unnötige Arbeit, um nicht nur das verbotene Material von den Wehrleuten wieder auszusortieren, sondern den Kommunalen Ordnungsdienst auch wieder zusätzlich bemühen, damit wegen der illegalen Sperrmüll-Abladung Entsorgungs-Maßnahmen ergriffen werden können.

Die Bilder 1 - 10 stammen von der Rentforter Johowwiese, wo die Schützen Rentfort 1898 in Kooperation mit der Rentforter Feuerwehr vom LZ 43 ihr 2. Osterfeuer am vergangenen Samstag organisiert hatten.

Die Bilder 11 - 27 stammen vom Ostersonntag aus Brauck, wo die Jugendfeuerwehr Süd involviert war.



Fotos: Kariger
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.