Pächter Ära auf Wasserschloß Wittringen

Anzeige
Gladbeck: Wasserschloß WITTRINGEN |

noch diesen "Sommer lang", bis zum Jahres-Ende 2017 !!

Aber zur anstehenden Sommersaison müssen das 3.Klasse Publikum / Kundschaft
noch auf dieser bekannten Bestuhlung aus der Nostalgieära Platz nehmen !

Zugegeben, diese "Schätzchen" sind schon eine Aussortierung besser als die
Bestuhlungs-Angebote aus dem letzten Jahr 2016 !

Sie erinnern sich, die Kunden die sich selbst bedienen wollten/mussten ? !

Fläschken 0,3 Pils unglaublicher Betrag !
Ich möchte ihn hier nicht mehr nennen.
Ich fand ihn schon am Rande des Wu..... .

Dazu die unglaublich "" nostalgischen "" von der Sonne verbogenen Tischplatten einschließlich der darauf einmal verbrachten Lackierung !

Mit der passenden Bestuhlung , die Beides zwar etwas sortiert
in diesem Jahr wieder präsent sind.

die Fotos 1-6 zeigen die "attraktiven" Bestuhlungen, Kat. 3 ?, 2017 .

Auch noch weiterhin zu "bewundern" die schmucken Blumenkästen, die schon im
vergangenen Jahr "gestützt" werden mussten.

Investiert wurde offensichtlich nichts oder sehr, sehr wenig Seitens des Pächters.

Unter anderem kostenfreie Grünpflege , Grünanlage Unterhaltung !
Auf der gesamten Außen-Anlage,
und was die InnenUnterhaltungskosten betragen haben.

Alles zu Lasten Steuerzahler !

Die Zahlen der Investition Seitens des Steuerzahlers unserer Stadt dagegen sagen
wohl vieles aus ! Siehe Presse-Mitteilungen .
Sowie Details-Zahlen aus der Verwaltung .

http://www.lokalkompass.de/gladbeck/politik/im-was...


Es kann also für unser

Schmuckkästchen Wasserschloss Wittringen nur besser werden.
0
2 Kommentare
2.509
Robert Giebler aus Gladbeck | 27.05.2017 | 18:08  
12.671
Wolfgang Kill aus Gladbeck | 27.05.2017 | 19:18  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.