Randalierer gesucht: Junger Mann springt auf Autodächer

Anzeige
(Foto: Braczko)
Gladbeck: Polizeieinsatz |

Butendorf. Eine nicht alltägliche Art der "Sachbeschädigung" meldet die Gladbecker Polizei aus Butendorf.

Am Donnerstag, 18. Februar, war gegen 22.30 Uhr ein junger Mann im Bereich des Neubau-Wohngebietes an der Wilhelm-Olejnik-Straße unterwegs. Der Unbekannte, der offensichtlich betrunken war, wurde von Zeugen dabei beobachtet, wie er auf einen Pkw kletterte und auf dem Dach des Fahrzeuges herumsprang. Anschließend versuchte der Mann noch, vom Dach des Pkws auf ein daneben geparktes Auto zu springen. Dabei landete der Unbekannte mit seinem Oberkörper auf dem Dach des zweiten Wagens.

Als der Mann bemerkte, dass er von Zeugen beobachtet wurde, ergriff der Randalierer die Flucht. Den angerichteten Sachschaden beziffert die Polizei auf immerhin 1.500 Euro.

Der Täter war nach Angaben der Zeugen cirka 18 bis 20 Jahre alt, 1,80 Meter groß, relativ schlank und dunkel gekleidet.

Eventuelle Zeugen werden gebeten, sich unter Tel. 0800-2361-111 beim zuständigen Kriminalpolizei-Fachkommissariat zu melden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
342
Roland Nelke aus Castrop-Rauxel | 21.02.2016 | 12:31  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.