Raubüberfall auf Gladbecker Spielhalle

Anzeige
Gladbeck: Spielhalle |

Gladbeck-Ost. In der Nacht von Freitag auf Samstag (12. auf 13. Februar) kam es in Gladbeck-Ost zu einem Raubüberfall auf eine Spielhalle.

Gegen 0.57 Uhr betraten am frühen Samstag zwei bisher unbekannte männliche Personen die Spielhalle an der Buerschen Straße. Einer der Täter bedrohte sowohl die anwesenden Gäste als auch das Personal mit einer Waffe. Die Unbekannten nahmen die Tageseinnahmen an sich und flüchteten anschließend unerkannt.

Von dem räuberischen Duo liegt nur eine vage Beschreibung vor, da beide Männer maskiert und jeweils dunkel gekleidet waren. Der erste Mann war cirka 1,60 bis 1,65 Meter groß und schlank. Sein Mittäter war mit 1,70 Meter etwas größer, allerdings auch recht schlank. Der zweite Mann sprach nur gebrochen deutsch und führte zudem einen weißen Stoffbeutel mit sich.

Die Polizei leitete sofort eine Fahndung ein, die bislang ohne Erfolg blieb. Die Ermittlungen in dem Fall dauern natürlich weiter an.

Wer sachdienliche Hinweise leisten kann, möge sich bitte umgehend unter Tel. 02361/550 bei der Polizei melden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.