Schutz gegen Einbrecher

Anzeige
(Foto: Christoph Droste/pixelio.de)
Es mag ein subjektives Empfinden sein, aber der Eindruck, dass es in Gladbeck gerade in jüngster Zeit nahezu täglich zu Einbruchsdelikten kommt, nimmt einfach zu. Diese Enwicklung gilt aber sicherlich nicht nur für Gladbeck.

Doch wie kann man sich wirkungsvoll gegen die ungebetenen Besucher wehren? Über diese Frage machen sich die scheinbar sehr wenige Bürger, egal ob Haus- und Wohnungsbesitzer oder auch Mieter, nur wenig Gedanken. Doch so löst man das Problem nicht.

Sicherlich sind eine gut funktionierende Nachbarschaft und eben aufmerksame Nachbarn von Vorteil. Sofern diese Nachbarn bei verdächtigen Wahrnehmungen auch tatsächlich die Polizei alarmieren.

Einbrecher haben es aber auch immer eilig, suchen schnell das Weite, wenn ihnen zusätzliche Sicherungsmaßnahmen an Türen und Fenstern den Zutritt zu Wohnungen erschweren.

Hierauf macht die Polizei immer wieder aufmerksam und bietet kostenlose Beratungen an. Beratungen, die eigentlich jeder Gladbecker in Anspruch nehmen sollte. Damit Einbrecher bald freiwillig einen weiten Bogen um Gladbeck machen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.