Sternekoch Björn Freitag übernimmt Schirmherrschaft über Kinderhospizdienst

Anzeige
„Wir sind begeistert, Unterstützung von Björn Freitag zu bekommen“, erklärt Koordinatorin Gisela Ewert-Kolodziej. Hier mit dem bekannten Sternekoch und dem 8-jährigen Phillipp.
Mit dem Dorstener Sternekoch Björn Freitag übernimmt ein prominentes Gesicht die Schirmherrschaft über den Ambulanten Kinderhospizdienst Emscher-Lippe, der im Mai 2013 in Gladbeck, Kirchplatz 5, eröffnet wurde.

„Ich freue mich sehr, den Dienst hier vor Ort unterstützen zu können. Denn ich weiß aus eigener Betroffenheit, wie wichtig ein Engagement in der Hospizarbeit ist und welchen Stellenwert Unterstützung für die Angehörigen in dieser schweren Lebenssituation hat,“ sagt der aus dem Fernsehen bekannte Koch, dessen Mutter selbst mit einem Krebsleiden im Hospiz lag.
Eine ehrenamtliche Hospiz-Mitarbeiterin und langjährige Freundin habe ihn dann auf die Idee gebracht, aktiv zu werden und einen Beitrag zu leisten. „Wir möchten Familien mit erkrankten Kindern einladen, mit mir zu kochen und einen schönen Tag zu verbringen.“
Zusammen mit Gisela Ewert-Kolodziej, Koordinatorin AKHD Emscher-Lippe, werden jetzt Termine für 2014 geplant, die Familien zu besuchen oder Erlebnistage zu veranstalten. Doch auch schon zu Weihnachten möchte man die erkrankten Kinder zum gemeinsamen Plätzchen backen einladen.

Der Ambulante Kinderhospizdienst Emscher-Lippe betreut derzeit von Gladbeck aus zwölf Familien aus Bottrop, Dorsten, Gelsenkirchen, Gladbeck und Oberhausen. 20 ehrenamtliche Frauen und Männer begleiten die betroffenen Familien, helfen bei der Öffentlichkeitsarbeit oder im Büro. „Natürlich suchen wir auch weiterhin Menschen, die sich bei uns ehrenamtlich engagieren möchten,“ erklärt Gisela Ewert-Kolodziej.

Der nächste Befähigungskurs zur ehrenamtlichen Mitarbeit beginnt am 13. Januar. Und noch sind Plätze frei. Zuletzt hatten im April sechs neue Ehrenamtliche den Kurs abgeschlossen. Der AKHD Emscher Lippe am Kirchplatz 5 hat montags von 9 bis 12 Uhr sowie donnerstags von 15 bis 17 Uhr geöffnet und ist unter Tel. 9872740 zu erreichen.
0
1 Kommentar
6.135
Jürgen Fehst aus Gladbeck | 09.08.2013 | 16:17  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.