Sternsinger zogen auch in Butendorf von Haus zu Haus

Anzeige
Auch in Butendorf waren jetzt wieder die Sternsinger der Gemeinde "Heilig Kreuz" mit ihren Begleitern unterwegs. (Foto: Privat)
Gladbeck: Gemeindehaus Heilig Kreuz |

Butendorf. Über zwei Tage waren jetzt auch in Butendorf wieder die Sternsinger der Gemeinde Heilig Kreuz unterwegs, um mit dem Kreidezeichen „20*C+M+B*17“ den Segen „Christos mensionem benedicat“ (Christus segne dieses Haus) in die Haushalte der Gemeinde zu tragen und für Not leidende Kinder in aller Welt zu sammeln.

Unter dem Leitwort „Segen bringen, Segen sein. Gemeinsam für Gottes Schöpfung- in Kenia und weltweit!“ stand dieses Mal der Klimawandel im Mittelpunkt der nunmehr bereits 59. Dreikönigssingen- Aktion. Dabei machten die 54 Könige und ihre 24 Leiter deutlich, dass auch die Butendorfer sich nicht auf nationale Interessen zurückziehen können. Denn der Klimawandel verursacht für die Menschen in Kenia Armut, Hunger und soziale Spannungen. Von den Folgen sind also die Menschen am härtesten betroffen, die wohl am wenigsten zu den Ursachen der globalen Erwärmung beitragen.

An beiden Tagen wurde die Könige von zwei Kochteams mit insgesamt sechs Personen bestens mit einem warmen Mittagessen und einem leckeren Nachtisch versorgt. Für gute Stimmung und einen reibungslosen Ablauf sorgten zudem die Organisatoren Sandra Kuscha und Rolf Sanders mit Pastor Andreas Lamm. Selbst beim Bürgermeisterempfang im Rathaus, bei dem Bürgermeister Roland durch seine Stellvertreterin Brigitte Puschadel vertreten wurde, stellten die Butendorfer das größte Kontingent. Da Ulrich Roland zeitgleich am DGB-Neujahrsempfang in der nahen Stadthalle teilnahm, entschieden sich die Butendorfer Könige spontan zu einem "Abstecher", sangen und sammelten in der Stadthalle und erfreuten dort mit ihrem Besuch auch die nordrhein-westfälische Ministerpräsidentin Hannelore Krafft.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.