Unbekannter onanierte in Gladbeck-Mitte vor 71-jähriger Frau

Anzeige
Gladbeck: Tatort |

Gladbeck. Schrecksekunde für eine 71-jährige Gladbeckerin, als sie am Sonntag, 14. August, ihren Hund in Stadtmitte ausführte.

Die Seniorin war gegen 21.30 Uhr auf der Mittelstraße unterwegs, als sie von einem unbekannten Mann angesprochen wurde, der ein Fahrrad mit sich führte. Als der Mann sich in Höhe der Frau befand, sah die 71-jährige, dass der Unbekannte onanierte. Die Seniorin setzte ihren Weg fort und benachrichtigte so schnell wie möglich die Polizei. Als die erste Einsatzkräfte im Bereich des Tatortes eintrafen, war der Unbekannte aber bereits verschwunden.

Von dem Mann liegt folgende Täterbeschreibung vor: Cirka 18 bis 25 Jahre alt, schmales Gesicht mit Dreitagebart und dunkle Haare. Neben dem Damenfahrrad hatte der Unbekannte eine grau Bauchtasche dabei.

Sachdienliche Hinweise zu diesem Fall nimmt das Polizei-Fachkommissariat unter Tel. 0800-2361-111 entgegen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
3.731
Carmen Harms aus Hagen | 16.08.2016 | 08:58  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.