Verein Sport für bewegte Bürger brachte Bewegung in die Karnevalsveranstaltung

Anzeige
Die Tanzaufführung der Gruppe mit Gabi Terjung brachten die Anwesenden außer Rand und Band beim diesjährigen Karneval vom Verein Sport für bewegte Bürger. Foto: Kariger.

Gladbeck: Karneval beim SfbB | Hartmut Knappmann (1. Vors. SfbB) und Hans Nimphius (Moderation) begrüßten die Gäste vor dem Programmablauf im Pädagigischen Zentrum der Ingeborg-Drewitz-Gesamtschule Rentfort-Nord, worauf dann ein buntes Programm mit musikalischer Unterstützung von DJ Christian Koop für die ca. 260 erschienenen Besucher folgte.

Unter den Gästen befanden sich neben der SfbB-Vereinspitze auch Bürgermeister Ulrich Roland als "Türmer" sowie Michael Gerdes (MdB) und Michael Hübner (MdL).
Sogleich wurden in Programmfolge nach der Begrüßung durch "Schunkeln und singen" die Anwesenden in "Bewegung" gebracht, worauf dann ein Sitztanz mit Gabi Terjung folgte. Gitta Nimphius brachte eine Büttenrede, nicht ohne Lachsalven zu ernten, wonach wieder Stimmungslieder von DJ CiKo die Gäste weiter in Stimmung brachten. Die Büttenrede des Bürgermeisters Ulrich Roland in Gestalt des "Türmer von der Gladebeke" konnte danach ebenso viel Beifall ernten, wie eine Gruppentanz-Aufführung mit Gabi Terjung. Es folgte wieder eine Serie Stimmungslieder, wonach Hans Nimphius mit seinen "Wahrheiten auf den Punkt gezielt" die Lachmuskeln der Narrenschar strapazierte.

Weitere musikalische Tanz-, Polonaise und Schunkelserien, gemischt mit Auftritten von Gitta und Hans Nimphius, bereicherten die Karnevalsfeier im Saal. Im Anschluss der Auftritte schritten neben Hans Nimphius auch Michael Hübner zur Ordensverleihung an die Akteure, die es wieder einmal verstanden hatten, für einen äußerst unterhaltsamen Nachmittag zu sorgen.

Fotos: Kariger
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.