VIDEO: Löschzug Brauck hatte TdoT: Fahrzeugübergabe TLF 4000 bei Spiel und Spaß

Anzeige
Gladbeck:

Tag der offenen Tür beim Löschzug Brauck | Wissenswertes, Spiel und Spaß am "TdoT" beim Löschzug Gladbeck-Brauck. Bürgermeister Ulrich Roland übergab an die Verantwortlichen der Feuerwehr Gladbeck ein neues Tank-Lösch-Fahrzeug (TLF 4000), welches die Hauptwache Gladbeck als Standort technisch abdecken wird.

Die "4000" steht bei dem neuen Fahrzeug für einen integrierten 4000 Ltr. (4 m³) Löschwasser-Tank, der allerdings durch entsprechende Fortbewegungskraft in Form von PS, fortbewegt werden muss.

Rechnet man pro PS an dem Fahrzeug die Anschaffungssumme mit dem Faktor x 1000 hinzu, kommt man ungefähr auf den Neupreis eines solchen Fahrzeugs, wobei sich der Faktor zwischen 300-400 bewegt.
Diese zwingend ergänzende Technik muss aber sein, selbst wenn man dem Fahrzeug möglichst nur Ruhe-Standzeiten wünscht, wie sich sinngemäß Bürgermeister U. Roland ausdrückte, denn wer wünscht sich schon den Ernstfall zum Brandeinsatz.
Aufrüstungen derartiger Maschinen, Fahrzeuge od. Geräte sorgen jedenfalls für immer kürzer werdende Unfall-Einsätze, die dadurch ebenfalls ermöglicht werden.

Die Feuerwehr rettet, hilft und beugt vor, während andere im Bett liegen und friedlich schlafen. In diesem Sinne und gerade jetzt zur Weihnachtszeit, wo Milliarden unachtsam beaufsichtigte Kerzen und Bäume wieder etliche Familienfrieden unterbrechen können, ist es ein beruhigender Gedanke für alle Bürger ohne Ausnahme, sich auf einen in Sachen Technik bestens sortierten Maschinenpark bei unserer Feuerwehr besinnen zu können!

Zum Video:

(Video-Tipp: Sollte die Performance Ihres Rechners nicht ausreichen, das Video ruckelfrei zu empfangen, so könnte dieser [ Direktlink ] zur Video-Plattform Abhilfe schaffen)

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.