Voll dreist? Oder doch ganz einfach nur dumm?

Anzeige
An marktfreien Tagen kann der Marktplatz an der Horster Straße in Stadtmitte komplett als Parkplatz genutzt werden. Gegen Zahlung einer Parkgebühr, versteht sich.

Von dem Angebot wird rege Gebrauch gemacht und viele Gladbecker fühlen sich an vergangene Zeiten erinnert, als der Marktplatz - noch von Bäumen gesäumt - ebenfalls als Parkplatz diente.

An vergangene Zeiten fühlen sich offensichtlich auch die Autofahrer erinnert, die am hellichten Tage, von der Friedrichstraße kommend, mit ihrem Wagen mal eben (am ehemaligen Ladenlokal Ricken vorbei) über die Horster Straße auf den Marktplatz fahren, um dort ihr Vehikel zu parken. Vor vielen Jahren war dies erlaubt, heute natürlich verboten. Denn die Horster Straße ist in diesem Bereich eindeutig als Fußgängerzone ausgewiesen. Und wenn man die Autofahrer auf ihr Verhalten anspricht, gibt es auch noch patzige und drohende Antworten.

Bei so viel Dreistigkeit bleibt einem die Spucke weg. Oder ist so ein Verhalten einfach nur dumm?
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
10.421
Wolfgang Kill aus Gladbeck | 27.01.2016 | 13:42  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.