Wie sieht das neue Konzept aus?

Anzeige
"Egal, was dort passiert. Es ist immer besser, als das, was wir in den letzten Jahren hatten!" So umschrieb ein Gladbecker seine Erwartungen in das neue Geschäftshaus, das in den nächsten Monaten am ehemaligen HERTIE-Standort gebaut und wohl Ende 2018 eröffnet wird.

Aus dem zunächst angekündigten "Ankermieter" aus dem Textilbereich wird aber wohl nichts werden, denn bislang wurden nur noch für drei Restflächen im Erdgeschoss des Neubaus keine Mieter gefunden. Aber vielleicht erweitert Media/Saturn sein Sortiment ja speziell für Gladbeck um "Klamotten".
Auch den angekündigten "Supermarkt" wird es zwischen Hoch- und Lambertistraße nicht geben. Einzug halten wird zwar der Edeka-Konzern, allerdings mit seinem Discounter "Netto".

Apropos "Netto": Der städtische Wirtschaftsausschuss wurde darüber informiert, dass "Netto" mit einem "neuen Konzept" am neuen Standort aufwarten werde. Die Anwort der Presseabteilung von "Netto" auf eine Anfrage unserer Redaktion fällt allerdings verhalten aus. "Netto" bestätigt die Eröffnung einer neuen Filiale am ehemaligen HERTIE-Standort und führt weiter aus, dass man großen Wert darauf lege, den Kunden ein attraktives und zeitgemäßes Einkaufserlebnis zu bieten. Daher würden die bundesweit rund 4.170 Filialen regelmäßig gemäß des modernen Netto-Konzeptes optimiert und neue Filialen nach diesem Konzept strukturiert. Von einem "neuen Konzept" für die Filiale in Gladbeck-Mitte ist nicht die Rede.

In Ellinghorst hat "Netto" seinen Markt übrigens schon umstrukturiert und die Verkaufsfläche auf rund 1.100 Quadratmeter erweitert. Eine ähnliche Maßnahme steht in Butendorf an der Horster Straße an.

Wer möchte, kann ja schon mal nachschauen, welches Aussehen die neue "Netto"-Filiale in Stadtmitte vielleicht haben könnte.
0
3 Kommentare
12.026
Wolfgang Kill aus Gladbeck | 16.06.2017 | 17:10  
790
Rene' Potratz aus Gladbeck | 16.06.2017 | 18:05  
12.026
Wolfgang Kill aus Gladbeck | 16.06.2017 | 19:52  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.