Zwei Verletzte und hoher Sachschaden bei Unfall in Gladbeck

Anzeige
(Foto: Braczko)
Gladbeck: Stadtgebiet |

Brauck. Ordentlich "gerummst" hat es offensichtlich am Freitagvormittag im Gladbecker Süden.

Nach Angaben der Polizei befuhr dort ein 30-jähriger Bottroper mit seinem Pkw die Boystraße und wollte auf die Horster Straße abbiegen. Dabei beachtete der Bottroper aber offensichtlich nicht die Vorfahrtsregel, weshalb er im Einmündungsbereich mit einem Pkw zusammenprallte, an dessen Steuer ein 20-jähriger aus Hagen saß.

Der 20-jährige und dessen 22-jähriger Mitfahrer aus Gladbeck wurden bei dem Unfall leicht verletzt und mussten zur ärztlich Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Zudem entstand bei dem Unfall ein Sachschaden in Höhe von cirka 15.000 Euro.

Darüber hinaus wurde der Polizei auch noch ein nächtlicher Einbruch angezeigt. Dabei verschafften sich Unbekannte von Donnerstag auf Freitag (12. auf 13. März) Zugang zu einem Firmengelände an der Straße "Am Wiesenbusch" in Rentfort. Anschließend brachen die Täter ein Fenster auf und gelangten so in die Lagerhalle der Firma. Ob etwas gestohlen wurde, konnte die Polizei aber noch nicht sagen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.