Callnet-Gruppe mit Hauptsitz in Gladbeck ist nun über 30 Filialen stark: Alles aus einer Hand!

Hassan Hamdaoui hat die Callnet-Gruppe 1995 gegründet. (Foto: Demuth/STADTSPIEGEL Gladbeck)
Gladbeck: Callnet |

Gladbeck. Die Erfolgsgeschichte der Callnet-Gruppe, die Hassan Hamdaoui 1995 gründete, geht weiter. Das 30 Filialen starke Netz erstreckt sich von Gladbeck, wo der Hauptsitz ist, über Mülheim bis Arnsberg, und erst kürzlich wurde eine neue Filiale in Bochum eröffnet. „Wir haben vor weiter zu expandieren“, blickt Hamdaoui in die Zukunft.

Die Zukunft hat auch Vodafone im Blick, der Anbieter, mit dem Callnet hauptsächlich kooperiert. Neuester Trend ist das Internet of Things (IoT), das Kunden das Leben erleichtert. Damit lässt sich mit dem Smartphone zum Beispiel überprüfen, ob Hund oder Katze ihren Bewegungsradius verlassen haben, herausfinden, ob der Koffer nach der Landung schon auf dem Weg zum Gepäckband ist, oder sich vergewissern, ob das Kind sich auf dem Nachhauseweg befindet.

Auch das Auto lässt sich mit IoT lokalisieren, der Fahrstil kann optimiert werden, und eine Verbindung mit einem elektrischen Fahrtenbuch ermöglichst es, direkt eine Abrechnung fürs Finanzamt zu erstellen. Das IoT ist je nach Variante ab 4,99 Euro im Monat zu haben.
Noch digitaler wird es 2018. „Das kommende Jahr ist das Jahr der Digitalisierung“, ist Hassan Hamdaoui überzeugt. „Das Thema Vernetzung wird zu Hause eine immer größere Rolle spielen.“ Natürlich ist Callnet auch beim Thema Smart Home der richtige Ansprechpartner.
Eine echte Neuerung ist bereits der GigaCube von Vodafone. Für die unkomplizierte Technologie für schnelles Internet ist nur eine Steckdose erforderlich ist, um sich ins WLAN einzuwählen. Damit ist es die ideale Lösung für den Urlaub.

Günstige Angebote macht Callnet allen Kunden, die noch auf der Suche nach einem Weihnachtsgeschenk sind. Während der Weihnachtskampagne werden neue Modelle, wie iPhone 10, Sony XZ1 und Huawei Mate 10 Pro, die mit einer deutlich größeren Leistungsfähigkeit überzeugen, zu besonders attraktiven Konditionen angeboten. Außerdem gibt es vom 6. bis zum 23. Dezember 50 Prozent Rabatt auf Zubehör.

Service und Beratung wird in allen Callnet-Filialen – in Gladbeck an der Horster Straße 44 (O₂) sowie an der Hochstraße 30 (Vodafone) – groß geschrieben. Wenn es etwa um einen Wechsel zu Vodafone geht, dann kümmern sich die Mitarbeiter kostenfrei um die Kündigung beim bisherigen Anbieter. Bis der Wechsel abgeschlossen ist, fällt keine Grundgebühr an.
Reparaturen werden in der eigenen Werkstatt von einem IHK-zertifizierten Techniker erledigt. Zudem übernimmt er den Einbau von Taxifunk sowie Alarmanlagen in Taxis und zu Hause. Zum Service von Callnet gehört außerdem eine Beratung, die sich speziell an Senioren richtet – egal ob es um Festnetz, DSL oder Mobilfunk geht.

Um seinen Kunden auch weiterhin den besten Service bieten zu können, möchte Hassan Hamdaoui gern weitere Mitarbeiter vom Azubi bis zum Verkäufer einstellen. Außerdem sucht der Unternehmer Außendienstler, die Geschäftskunden betreuen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.