Optik Rodewald in Gladbeck: Modische Brillen mit Sonnenschutzfaktor

Den Sommer genießen und mit modischen Sonnenbrillen die Augen nachhaltig schützen: Das Team von Optik Rodewald um Chef Peter Weis (2. von rechts) geht mit gutem Beispiel voran. Für eine fachliche Beratung stehen ratsuchende Kunden Meike Müller (links), Doris Kryschak (2. von links) und Thorsten Hegemann-Weber (rechts) natürlich gerne zur Verfügung.
Gladbeck: Optik Rodewald, Hochstraße 43 |

Gladbeck. Der Sommer hat Gladbeck voll im Griff. Also hinaus ins Freie und die Sonne genießen. Doch bei aller Freude über das herrliche Wetter darf der Sonnenschutz für die Augen nicht vergessen werden. Ja, ein Sonnenbrand auf der Haut wird sofort bemerkt, die schädliche Wirkung von UV-Strahlen für die Augen oft erst nach Jahren.

Daher ist eine gute Sonnenbrille unerlässlich. Eine Brille, die die UV-Strahlung nachhaltig filtert, das grelle Sonnenlicht dämpft und die Farben natürlich wiedergibt. Wichtig ist dabei auch, dass die Sonnenbrillengläser keine gefährliche Verzerrungen verursachen.

Also eine Vielzahl guter Gründe für eine Sonnenbrille von „Optik Rodewald“ in Stadtmitte, Hochstraße 43. Und da Sonnenbrillen schon längst zu modischen Accessoires geworden sind, führt Chef Peter Weiß in seinem Sortiment eine große Auswahl von Produkten namhafter Hersteller wie „Gucci“, „Converse“, „Vera Wang“, „Ray Ban“, „Lacoste“, „Jaguar“ und „Rodenstock“.

Wer seinen Augen etwas ganz besonders Gutes tun möchte, kann sich auch für eine Brille von „Maui Jim“ entscheiden: Die patentierte Glastechnologie „Polarized Plus 2“ entfernt 99,9 Prozent des Blendliches, blockiert 100 Prozent der schädlichen UV-Strahlung und verstärkt gleichzeitig auch noch die Farben auf beeindruckende Weise. Da sind blendfreies Sehen, perfekter Schutz für die Augen und brilliante Farben garantiert. Übrigens: In Gladbeck führt ausschließlich „Optik Rodewald“ Brillen von „Maui Jim“ im Sortiment. Einfach mal vorbeischauen und sich selbst überzeugen.

Selbstverständlich lassen sich alle Sonnenbrillen mit Gläsern in invidueller Glasstärke anfertigen - egal ob als Einstärken- oder Gleitsichtglas. Und dabei profitieren die Kunden einmal mehr wieder von den Sonderangeboten, die „Optik Rodewald“ bereithält.

„Optik Rodewald“ ist übrigens auch im Jahr 2013 Hauptsponsor des traditionellen „Appeltatenfestes“. Im Schaufenster kann - neben der Majestätenkette und der Amtsrobe - bereits wieder der Hauptpreis (585er-Goldkette mit handgefertigtem Apfelhänger mit lupenreinem Brillianten im Wert von rund 1800 Euro) bestaunt werden. Am Festsonntag, 1. September, wird Bürgermeister Ulrich Roland die neue Appeltatenmajestät um 15 Uhr vor dem Alten Rathaus ehren und diese Kette überreichen. Zuvor wird die neue Regentin mit einer Kutsche zu Hause abgeholt und zur Krönungszeromonie gefahren. Natürlich wird die neue Appeltatenkönigin am 1. September „Optik Rodewald“ einen Besuch abstatten. Übrigens: Für die Vorrunden-Wettbewerbe am 10. und 17. August werden noch Anmeldungen bei „Optik Rodewald“ entgegengenommen.

Geöffnet hat „Optik Rodewald“ in Stadtmitte, Hochstraße 43, Tel. 02043/65557. montags bis freitags von 9 bis 19 Uhr sowie samstags von 9 bis 15 Uhr. Peter Weiß und sein Team (Doris Kryschak, Meike Müller und Thorsten Hegemann-Weber) freuen sich über jeden Besucher.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.