8. bis 20. Mai Baden und Radeln in Ungarn

Anzeige
Durch die Puszta, die große ungarische Tiefebene, führt diese (busbegleitete) Radreise zu dem berühmten Heilbad Hajduszoboszlo, dem Thermalbad Eger und bekannten Szecheny Bad in Budapest, das zu den größten Badeanlagen Europas gehört. Zu Beginn wohnen die Radler vier Tage auf einem Reiterhof in der Kunpuszta und erleben eine Reitervorführung sowie eine Kutschfahrt durch die Puszta. Eine Radtour führt von dieser Unterkunft u. a. ins Städtchen Kecskemet mit den herrlichen Jugendstilgebäuden. Vom Thermal-Hotel in Szolnok gibt es dann z. B. einen Radausflug nach Szeged mit dem Pantheon und der serbisch-orthodoxen Kirche sowie dem Paprikamuseum.
Budapest lädt zu Anfang der Reise zu einer ausgiebigen Stadtführung ein und zu dem Besuch des Szecheny Bads, und abends zu einer Schifffahrt auf der Donau.
Eine Weinprobe in den Weinbergen von Eger (Erlau) gehört ebenfalls zum Programm der 12-tägigen Radreise mit dem Fahrradbus.
Ausführliche Informationen unter www.radreisen-gladbeck.de oder Telefon 0 20 43 / 6 70 52.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.