NABU ruft Gladbecker zur winterlichen Vogelzählung auf

Anzeige
Vom 8. bis zum 10. Januar lädt der NABU die Gladbecker Vogelfreunde zur Winterzählung ein. (Foto: Hartl)
Gladbeck: Stadtgebiet | Zum sechsten Mal rufen der Naturschutzbund Deutschland (NABU) und der Landesbund für Vogelschutz zur bundesweiten „Stunde der Wintervögel“ auf. Neben den „Standvögeln“, die das ganze Jahr im Gladbecker Stadtgebiet verbleiben, lassen sich dabei zusätzliche Wintergäste beobachten, die aus dem noch kälteren Norden und Osten nach Mitteleuropa ziehen. Jeder Gladbecker Vogelfreund kann sich an der Aktion des Naturschutzbund beteiligen.

Trotz wenig winterlichen Wetters, Sturm und Regen haben bei der letzten Auflage Anfang 2015 mehr als 77.000 Vogelfreunde an der Aktion teilgenommen.
Insgesamt gingen Meldungen aus 53.000 Gärten und Parks mit über zwei Millionen gezählten Vögeln ein.

11.400 Teilnehmer in NRW


Allein in Nordrhein-Westfalen beteiligten sich rund 11.400 Menschen an der Zählaktion und meldeten über 297.000 landesweite Beobachtungen an den NABU. Damit ist die bundesweite Vogelzählung von NABU und LBV eine der größte wissenschaftlichen Mitmachaktion deutschlandweit.

Die Vogelfreunde sollten sich einen guten Beobachtungsplatz suchen. Notiert werden sollten von jeder Art die höchste Zahl, die innerhalb einer Stunde gleichzeitig beobachtet wurde. Das vermeidet Doppelzählungen.

Die Beobachtungen können unter „www.stundederwintervoegel.de“ online registriert werden.

Meldebogen


Möglich ist auch die Nutzung eines Meldebogens: Die Flyer dazu werden in der VHS Gladbeck an den üblichen Plätzen in den Regalen im Untergeschoss ausgelegt.
Der Meldebogen sollte ausreichend frankiert und bis zum 18. Januar an den NABU geschickt werden (Datum des Poststempels).

Außerdem besteht die Möglichkeit, unter der kostenlosen Rufnummer 0800-1157-115 die Daten am 9. und 10. Januar (nur Samstag und Sonntag ) von 10 bis 18 Uhr zu melden.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
4 Kommentare
10.421
Wolfgang Kill aus Gladbeck | 04.01.2016 | 13:28  
10.851
Annette Robenek aus Gladbeck | 04.01.2016 | 13:39  
10.421
Wolfgang Kill aus Gladbeck | 04.01.2016 | 13:46  
46.007
Anastasia-Ana Tell aus Essen-Ruhr | 26.03.2016 | 22:42  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.