RWW lädt Familien ins Wasserwerk ein

Anzeige
Eine Führung durch das Wasserwerk Holsterhausen bietet die "RWW" am Freitag, 24. Juni, speziell für Familien mit Kindern ab acht Jahren an. (Foto: RWW)

Gladbeck/Dorsten. Speziell für Familien hat die "Rheinisch-Westfälische Wasserwerkgesellschaft" (RWW) einen Besuch im RWW-Wasserwerk Holsterhausen bei Dorsten organisiert.

Die "RWW" versorgt die Haushalte in Gladbeck mit Trinkwasser und zwar von Dorsten-Holsterhausen aus. Dort haben die Besucher am Freitag, 24. Juni, die Gelegenheit zum Blick hinter die Kulissen, lernen vor Ort, wie heutzutage mit modernster Technik Trinkwasser aufwändig aufbereitet wird.

Das etwa zweieinhalbstündige Programm beginnt um 14 Uhr mit einem Vortrag, dem sich dann ein Rundgang durch die Ausstellung und das Wasserwerk anschließt. Von Holsterhausen aus werden aktuell mehr als 300.000 Menschen mit dem kostbaren Trinkwasser versorgt. Bei dem Besuch können die Teilnehmer auch eigene Wasserfilter bauen und weitere spannende Experimente durchführen. Zu den Themen des Nachmittags gehören auch die Themen "Wasserqualität" sowie "Gewässerschutz im privaten Haushalt".

Die Teilnahme an der Veranstaltung, die gegen 16.30 Uhr beendet sein wird, ist kostenlos. An- und Abfahrt zum RWW-Wasserwerk in Dorsten-Holsterhausen, Am Kreskenhof 26, sind selbst zu organisieren. Es können maximal 25 Personen an der Führung teilnehmen.

Aus organisatorischen Gründen ist natürlich eine vorherige Anmeldung erforderlich. Interessenten können sich dienstags bis sonntags von 10 bis 17 Uhr unter Tel. 0208-4433380 melden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.