Samstag, 16. April Unterwegs auf dem Rotweinwanderweg

Anzeige
Mit dem Zug geht es von Gladbeck über Oberhausen ins Ahrtal. Im Weindorf Dernau startet die Wanderung. Vorbei am Wunschbaum kommen die Wanderer zum ROTWEINWANDERWEG. Mit Blick auf den Krausberg führt die Wanderroute durch die Weinhänge zur Mosesquelle. Auf der Nepomukbrücke wird die AHR gequert und im Weinort RECH in der gemütlichen Weinstube beim Winzermeister Markus Mittagspause gemacht.
Weiter wandert man auf dem Ahrtalweg durch Wald zum gewaltigen Burgfelsen der Saffenburg und blickt über Rebhänge hinunter ins Ahrtal auf Mayschoß mit dem historischen Weinkeller und der ältesten Winzergenossenschaft Deutschlands.
An der Ahr längs läuft man anschließend nach Laach mit der größten Gesamtstammbrücke Deutschlands. Weiter flußaufwärts wird eine gewaltige Brücke der Ahrtalbahn unterquert und der Weinort ALTENAHR erreicht, gelegen unterhalb der eindrucksvollen Burgruine Are.
Bevor die Wanderer sich zum Bahnhof begeben, wird noch ins "Weineck" eingekehrt und der Ahrwein genossen, wie z. B. Ahr-Spätburgunder, oder vielleicht auch Ahr-Weißburgunder.
Am (späten) Samstagabend treffen die Wanderer dann mit dem Zug wieder in Gladbeck ein.
Die Wanderstrecke ist ca. 12 km lang.
Der Preis für Bahnfahrt und Leitung der Tour beträgt 18,- €.
Treffen ist am Samstagmorgen um 7.15 Uhr am Bahnhof Gladbeck West, Hansemannstr. 10, 45964 Gladbeck und Rückkehr um 22.30 Uhr.
Anmeldung ist erforderlich bis Donnerstag, 14. April, unter Tel, 02043/67052 oder E-Mail: heinrich.prass@web.de.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
46.039
Anastasia-Ana Tell aus Essen-Ruhr | 27.03.2016 | 00:09  
46.039
Anastasia-Ana Tell aus Essen-Ruhr | 14.04.2016 | 21:59  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.