"Sparkassen-Rätselbuch" soll Gladbecker Drittklässlern beim Kennenlernen von Westfalen-Lippe helfen

Anzeige
Auch alle aktuell 717 Gladbecker Drittklässler erhalten das Buch "Wir entdecken Westfalen. Mein lustiges Rätselbuch 2017". Dank der finanziellen Unterstützung durch die Sparkasse Gladbeck erfolgt die Abgabe des Buches an die Grundschüler kostenlos. (Foto: Kariger/STADTPSPIEGEL Gladbeck)
Gladbeck: Stadtgebiet |

Gladbeck. Was ist eigentlich Westfalen-Lippe? Wie heißen seine Städte und Flüsse? Welche Sehenswürdigkeiten, Denkmäler und Besonderheiten gibt es hier zu sehen? Fragen über Fragen, mit denen sich gemäß des aktuellen Lehrplanes auch alle Gladbecker Kinder beschäftigen müssen, die derzeit die dritten Grundschulklassen besuchen.

Doch die Jungen und Mädchen erhalten nun tatkräftige Unterstützung und zwar in Form des neu aufgelegten "Westfalen-Räselbuches". Ein spielrisch gestaltetes Druckwerk, das mit Rätsel und kindgerechten Aufgaben Lust darauf machen soll, Westfalen-Lippe zu entdecken.

Exakt 717 Drittklässler sind es alleine in Gladbeck, die von der Sparkasse den Sonderdruck "Wir entdecken Westfalen. Mein lustiges Rätselbuch 2017" zur Verfügung gestellt bekommen. Natürlich ist der Inhalt auf den Lehrplan abgestimmt, auf dem sich das Thema "Nordrhein-Westfalen" wiederfindet.

Das Buch soll den jungen Lesern aufzeigen, was die Region Westfalen-Lippe ausmacht. Wenn die Grundschüler das "Rätselbuch" aufschlagen, öffnen sie sozusagen eine "Westfälische Wundertüte". Und eben diese Idee unterstützt die Sparkasse Gladbeck, denn als ortsansässiges Geldinstitut fühlt man sich der Region verpflichtet.

In den Jahren 2011, 2013 und 2015 haben die Sparkassen in Westfalen-Lippe, die "Westfalen-Initiative" und ein Verlag die Aktion schon durchgeführt, bereits mehr als 250.000 Grundschüler mit dem "Rätselbuch" versorgt. Nun liegt die vierte Auflage des Druckwerkes vor und wird mit Unterstützung der Schulträger an alle 90.000 Drittklässler in den drei Regierungsbezirken verschenkt.

Auf 28 Seiten können die Kinder die bekannte "Atta-Höhle" in der Nähe von Attendorn erforschen, mit "Rudi Radl" über die "100-Schlösser-Tour" fahren, das Römerlager bei Haltern kennenlernen, das "Deutsche Fußballmuseum" in Dortmund besuchen mehr über das "Wiesentgehege Wittgenstein" im äußersten Südosten von Nordrhein-Westfalen erfahren. Dazu gibt es natürlich auch einen Überblick über die Orte in Westfalen-Lippe.

Abgerundet wird die Aktion durch ein Preisausschreiben, bei dem Schulklassen ein Kreuzworträtsel lösen können. Als Preise winken Klassenausflüge ins "Deutsche Fußballmuseum" in Dortmund und ins "Heinz-Nixdorf-Museums-Forum" in Paderborn. Darüber hinaus gibt es Geldpreis für die Klassenkasse sowie Sachbücher.

Übrigens: Erwachsene, die nun vielleicht Interesse an dem Buch "Wir entdecken Westfalen. Mein lustiges Rätselbuch 2017" gefunden haben, können sich den Weg in den Handel sparen. Bei dem Buch handelt es sich um einen Sonderdruck, der nicht im Handel erhältlich ist.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.