"Warum knurrt er mich so böse an?" - Kurs lehrt Kindern den richtigen Umgang mit Hunden

Wann? 14.10.2014 16:00 Uhr

Wo? Falknerin Sabine Ehmanns-Kramp, Am Haarbach 60, 45964 Gladbeck DE
Anzeige
"Der macht nix. Der will nur spielen." Von wegen. Der hier will nur lässig aussehen. (Foto: Braczko)
Gladbeck: Falknerin Sabine Ehmanns-Kramp |

Am Dienstag, 14. Oktober, findet um 16 Uhr der Kurs „Das 1x1 im Umgang mit Hunden“ für Kinder von 9 bis 12 Jahren bei der Hundetrainerin Sabine Ehmanns-Kramp, Am Haarbach 60 in Ellinghorst, statt.

Kinder, die das Gefühl haben, den eigenen oder einen anderen Hund nicht zu verstehen, lernen, sich richtig zu verhalten. Sie lernen die Gesichtsausdrücke“ und Körpersprache der Vierbeiner zu deuten und erfahren, wie die „Zwölf goldenen Regeln“ den Umgang mit Hunden künftig erleichtern können.

„Allgemein wird der Umgang mit Tieren für die kindliche Entwicklung als pädagogisch wertvoll und lebensbereichernd eingeschätzt. Er fördert wichtige Eigenschaften wie Selbst- und Verantwortungsbewusstsein und Einfühlungsvermögen. Ebenso wirkt er sich positiv auf die Charakterbildung aus,“ erklärt Sabine Ehmanns-Kramp.

Hunde beißen aufgrund von Missverständnissen

„Beißunfälle passieren häufig nur aufgrund von Missverständnissen und Kommunikationsschwierigkeiten zwischen Kindern und Hunden.“ Um diese zu vermeiden und Vierbeinern und kleinen Zweibeinern bei einem harmonischen Start ins Miteinander zu verhelfen, bietet die ausgebildete Jägerin, Falknerin und Hundetrainerin eine kindgerechte Einweisung zum adäquaten Umgang mit Hunden an.

Der Kurs kostet 2 Euro und wird an zwei Tagen für jeweils unterschiedliche Altersklassen angeboten. Ein eigener Hund kann nicht mitgebracht werden, wetterfeste Kleidung ist allerdings gefragt.

Anmeldungen bei Dagmar Werner, Amt für Jugend und Familie, Tel. 02043/992394 oder per Email: dagmar.werner@stadt-gladbeck.de.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.