Winterwanderung zum westlichen Nachbarn

Anzeige
Die letzte literarische Winterwanderung führt am Sonntag, 15. März, vom Cafe Stilbruch in den Wittringer Wald. Auf dem Parklehrweg kommen wir beim "Specht" und bei der Baumscheibe vorbei. Nach Querung der Marathonbahn sehen wir bald über Felder hinweg das Tetraeder. Beim Biotop gehen wir über die Boye und sind in unserer westlichen Nachbarstadt Bottrop. Wir wandern durch ein Boyer Wäldchen und treffen auf die Bahnstrecke Haltern - Wuppertal. Bei "Amanda" kehren wir ein. In diesem netten Lokal gibt es Kaffee sowie Kuchen, und der Gladbecker Autor Marcus Watolla liest aus seinem Buch "Bittersüß - Satirisches Zeug" Geschichten vor.
Nach der literarischen Kaffeepause kommen wir durch eine Kleingartenanlage und treffen erneut auf die Boye. Wir verlassen unsere Nachbarstadt , nachdem wir zuvor noch durch einen der schönsten Schrebergärten Bottrops spaziert sind. Über die Marathonbahn wandern wir danach wieder Richtung Gladbeck-Mitte und und treffen nach ca. 12 Kilometer am Cafe Stilbruch ein. Um 14 Uhr beginnt die Wanderung und endet um 18.30 Uhr. Treffen ist um 13.45 Uhr am Cafe Stilbruch, Rentforter str. 58, 45964 Gladbeck.
Der Preis für Lesung, Glühwein, Kaffee und Kuchen beträgt 11,- EURO.
Anmeldung ist erforderlich bis zum 13. März 2015 unter Telefon 02043/67052 RADREISEN Praß oder E-Mail: heinrich.prass@web.de.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
3 Kommentare
51.229
ANA´ stasia Tell aus Essen-Ruhr | 02.03.2015 | 01:20  
17.208
Dagmar Drexler aus Wesel | 02.03.2015 | 08:27  
51.229
ANA´ stasia Tell aus Essen-Ruhr | 02.03.2015 | 13:41  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.